+
So viele Zuschauer gab für einen Ludwigshafener „Tatort“ zum letzten Mal 1991. Die Folge „Blackout“ erzielte einen Marktanteil von 29 Prozent.

10,4 Millionen Zuschauer

Beste Quote für LU-„Tatort“ seit 23 Jahren!

  • schließen

Ludwigshafen - Die Jubiläumsfolge „Blackout“ lockte am vergangenen Sonntag 10,4 Millionen Zuschauer vor den Fernseher. Das beste Ergebnis für einen Ludwigshafener „Tatort“ seit 1991.

10,4 Millionen Zuschauer! Das entsprach am Sonntagabend einen Marktanteil von 29 Prozent!

Mit ihrem 25. Dienstjubiläum und dem 60. Fall gelang es Ulrike Folkerts als Kommissarin Lena Odenthal, so viele Zuschauer vor die Bildschirme zu locken wie seit 23 Jahren nicht mehr. Ein riesiger Erfolg!

25 Jahre "Tatort" aus Ludwigshafen

Bei der vorherigen Folge Anfang des Jahres waren es noch rund eine Million Zuschauer weniger gewesen. 2013 hingegen wurde schon einmal die 10-Millionen-Marke geknackt. Die „Tatort“-Folge „Blackout“ konnte aber nochmals eine ordentliche Schippe drauflegen.

Lediglich mit ihren ersten drei Filmen – in den Jahren 1989 bis 1991 – war Odenthal noch erfolgreicher. Insbesondere die Premieren-Zahl von 17,70 Mio. für den ersten Fall „Die Neue” dürften schwer zu knacken sein.

Auch wenn man beim „Tatort“ Ludwigshafen mehr als zufrieden mit diesen Zahlen sein kann, zur Spitze der aktuell ermittelnden „Tatort“-Teams ist noch ordentlich Luft. Das Münsteraner Duo mit Jan Josef Liefere und Axel Prahl erreichte im September 13,13 Millionen Zuschauer.

rob/dpa/dwdl

Mehr zum Thema

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Orkantief Egon beschädigt Weihnachtszirkus 

Orkantief Egon beschädigt Weihnachtszirkus 

Kommentare