+
Die Jugendlichen auf dem Festival haben wohl zu tief ins Glas geschaut...(Symbolbild)

Das gibt Ärger...

Betrunkene Jugendliche prügeln sich auf Festival

  • schließen

Ludwigshafen-Friesenheim – Eigentlich sollte es ein fröhliches Festival werden, auf dem Schüler den Beginn der Sommerferien feiern. Doch die Stimmung schlägt plötzlich drastisch um...

Auf dem Parkplatz der Friedrich-Ebert-Halle pöbeln ein 15-Jähriger und ein 16-Jähriger gegen Abend mehrere Festivalbesucher an.

Gegen 19 Uhr kochen die Gemüter dann so hoch, dass die beiden Jugendlichen auf eine Gruppe von 17-Jährigen losgehen und anfangen auf einen der 17-Jährigen einzuschlagen. Dabei wird der 17-Jährige leicht verletzt.    

Als die Polizei eintrifft, versuchen die prügelnden Jugendlichen zu flüchten, doch stolpern dann über ihre eigenen Füße....

Sie werden von den Beamten auf die Dienststelle mitgenommen. Ein Alkoholtest ergibt bei dem 16-Jährigen 1,65 Promille und bei dem 15-Jährigen 1,23 Promille.

Zudem stellen die Polizisten fest, dass beide Drogen konsumiert haben. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen werden die beiden zu ihren Eltern gebracht. Das gibt Ärger... 

pol/kp


Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Müllauto versinkt in Straße

Müllauto versinkt in Straße

Kommentare