+
Bereits Anfang August wird auf dem Werksgelände der BASF eine Fliegerbombe gefunden (Symbolbild).

Entschärfung im September

Fliegerbombe auf BASF-Werksgelände gefunden!

  • schließen

Ludwigshafen – Gefährlicher Fund aus dem Werksgelände der BASF: Bereits Anfang August finden Arbeiter im Zuge von Sondierungsmaßnahmen den Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg.

Die Fliegerbombe wurde bereits Anfang August auf dem Werksgelände entdeckt. Wie die BASF am Freitag mitteilt, habe jedoch zu keiner Zeit eine Gefährdung für Mitarbeiter oder Anwohner bestanden. Der Bereich wurde durch den Kampfmittelräumdienst abgesichert.

Da der Konzern zunächst eine Einschätzung der Entschärfungsmaßnahmen abwarten wollte, wurde der Fund erst jetzt mitgeteilt, so das Unternehmen.

Die rund 500 Kilogramm schwere Bombe solle Ende September entschärft werden. Bis dahin bleibt der Fundbereich weiträumig abgesperrt.

dpa/kab

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Kommentare