+
Eva Lohse zum Thema Silvester-Übergriffe.

Ludwigshafens Oberbürgermeisterin Lohse

Nach Silvester-Übergriffen: Mehr Polizisten gefordert!

  • schließen

Ludwigshafen - Nach den Übergriffen in der Silvesternacht meldet sich jetzt die Präsidentin des Deutschen Städtetages, Eva Lohse, zu Wort. Ihre Forderungen:

Die Präsidentin des Deutschen Städtetages, Eva Lohse (CDU), hat nach den Silvester-Übergriffen von Köln an die Länder appelliert, „nach jahrelangem Rückbau“ wieder mehr Polizisten einzustellen.

Zudem sollte verstärkt über Videoüberwachung nachgedacht werden – insbesondre auf allen Vorplätzen von Bahnhöfen, so Ludwigshafens Oberbürgermeisterin.

Lohse spricht sich dafür aus, „auch zurückzuführen, wenn es Täter sein sollten, die aus dem Kreise der Flüchtlinge sind.“ Das Thema sei jedoch heikel: „Wir müssen da sehr vorsichtig sein“, so die Oberbürgermeisterin.

Hintergrund: 

Am Kölner Hauptbahnhof sowie in Stuttgart,  Österreich und der Schweiz sollen Gruppen von Männern an Silvester Frauen umzingelt, begrapscht und bestohlen haben. Zeugen und Opfer hatten ausgesagt, dass die Täter dem Aussehen nach größtenteils nordafrikanischer oder arabischer Herkunft sein sollen. 

>>> Kölner Polizisten: Tätern ging es ums "sexuelle Amüsement"

dpa/mk

Quelle: Ludwigshafen24

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Kommentare