+

Baustellen in Ludwigshafen 2016

40 Millionen Euro für Brücken und Straßen!

  • schließen

Ludwigshafen - Die Stadt Ludwigshafen lässt im Jahr 2016 für rund 40 Millionen Euro die maroden Brücken, Straßen und Kanäle sanieren. Was da auf die Stadt zukommt:

Zur Verbesserung der Infrastruktur steuern die Technischen Werke (TWL) rund zehn Millionen Euro bei. 

„Insbesondere die laufende Maßnahme in der Brunckstraße, die im Sommer beginnenden Instandsetzungsarbeiten der Lagerhausstraße sowie Reparaturen auf den beiden Hochstraßen schränken den Verkehr ein. Doch gerade im Vorfeld des Hochstraßenabrisses ist es notwendig, die Verkehrssicherheit dieser wichtigen Einfallstraßen herzustellen", so Bau- und Umweltdezernent Klaus Dillinger am Donnerstag.

Die wichtigsten Baustellen:

Brunckstraße

Bereits seit August 2015 läuft der Ausbau der Brunckstraße. Im Januar 2016 begannen die Arbeiten zur Herstellung der stadteinwärts führenden Fahrbahn zwischen der Einmündung Friesenheimer Straße und Rottstückerweg. 

Ab Juni wird dann die stadtauswärts führende Fahrbahn ausgebaut. Während der Baumaßnahme wird der Verkehr stadteinwärts einspurig und stadtauswärts zweispurig geführt. An einzelnen Wochenenden und verkehrsarmen Zeiten kann es aber auch zu Vollsperrungen kommen. Die Bauarbeiten sollen Ende 2016 beendet sein. 

Hochstraße

Der zweite Bauabschnitt der Sanierung des Bauwerks über der Bruchwiesenstraße beginnt im Juli 2016. Die Sanierung erfolgt in zwei Abschnitten. 

Die B44, Hochstraße Nord, wird dabei in Richtung Stadtmitte in beiden Abschnitten einspurig. In den Sommerferien wird die Abfahrt zur Bruchwiesenstraße aus Fahrtrichtung Bad Dürkheim voll gesperrt. Außerdem wird die B44 im Bereich der Abfahrt Bruchwiesenstraße im Bereich der Abfahrt Bruchwiesenstraße voll gesperrt.

Von Mitte bis Ende Juli werden auf der Hochstraße Nord Übergangskonstruktionen in Höhe der Heinigstraße und des Bahnhofs in beiden Fahrtrichtungen ausgetauscht. Im jeweiligen Arbeitsbereich ist noch eine Fahrspur befahrbar. An zwei verlängerten Wochenenden im August werden auf der Hochstraße Nord ab Höhe des Rathauses bis zur A 650 die Fugen erneuert und Asphaltarbeiten durchgeführt. Hierzu muss die B 44 zwischen Abfahrt Rheinuferstraße und Abfahrt Bruchwiesenstraße gesperrt werden. Die Sanierung endet im September. 

Kaiser-Wilhelm-Straße

Ab August 2016 werden in der Kaiser-Wilhelm-Straße in dem Bereich Maxstraße bis Berliner Straße die Straßenbahn- und Bushaltestelle am Pfalzbau barrierefrei ausgebaut, die Schienen ausgetauscht und die Straße ertüchtigt. Zwei Monate lang wird der Bereich gesperrt, für die Restarbeiten nur noch teilweise. In den ersten vier Wochen verkehrt wegen des Austauschs der Schienen keine Straßenbahn. Die Bauzeit beträgt insgesamt drei Monate.

Ludwigsplatz

Vier Monate dauern die Arbeiten, um Fahrbahn, Gehwege und Parkplätze an der westlichen Seite des Ludwigsplatzes herzurichten. Ende Februar geht´s los. In den ersten sechs Wochen ist kein LKW-Verkehr möglich.

Schänzeldamm

Während eines verlängerten Wochenendes in der ersten Sommerferienwoche werden beide Fahrspuren des Schänzeldamms im Abfahrtsbereich Bruchwiesenstraße erneuert. Die Maßnahme dauert vier Tage, die Straße wird in dem Zeitraum voll gesperrt.  

Brüsseler Ring

Auf einer Länge von 700 Metern wird der Brüsseler Ring, von der Prager Straße bis Am Kanal ab Juni zwölf Monate lang ausgebaut. Vier Bushaltestellen sollen behindertengerecht ausgestattet werden. Der Ausbau erfolgt halbseitig in acht Bauabschnitten durchgeführt. 

Sternstraße

Von Anfang März bis Oktober 2016 erneuern die TWL in der Sternstraße (zwischen Neunkircher Straße und dem Bastenhorstweg) die 900 Meter lange Trinkwasserleitung aus dem Jahr 1896 und in einem Teilabschnitt von etwa 140 Metern die Gasleitung von 1936. Der Bau erfolgt in vier Abschnitten. Bei drei Streckenabschnitten werden die Fahrspuren auf jeder Seite auf eine Spur reduziert

Frankenthaler Straße

Von Mai bis Juli wird in der Frankenthaler Straße (zwischen Pettenkoferstraße und Gleisabzweigung) die Wasserleitung aus dem Jahr 1903 auf einer Länge von 240 Metern ersetzt. Ein zweiter Bauabschnitt folgt zwischen dem Ende der Sommerferien und dem Jahresende zwischen der Rohrlachstraße und der Pettenkoferstraße auf einer Länge von 570 Metern. 

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Kommentare