+
BASF hält Babys Popo trocken.

Neuartige Windel

BASF hält Babys Popo trocken

  • schließen

Ludwigshafen - Wunde Babypopos könnten bald der Vergangenheit angehören. Denn das neuste Produkt des Chemiekonzerns BASF kann bei wenig Volumen große Mengen an Flüssigkeit speichern.

Der Chemiekonzern BASF macht Mutter und Kind glücklich. Dank einer neuen Technologie bleiben die Windeln jetzt nämlich trockener.

Dank „Superabsorber Polymeren“ kann die neue Windel bei wenig Volumen große Mengen an Flüssigkeit speichern. So bleibt der Po länger trocken und das Baby glücklich. 

Das Polymer mit dem Markennamen „Saviva“ soll bereits Ende 2016 auf den Markt kommen. 

Um die neuartige Windel schnell weltweit anbieten zu können, will der Konzern bis 2018 seine Produktionsanlagen für Polymere umrüsten. Dafür wurden 500 Millionen Euro bereitgestellt. 

dpa/mk

Mehr zum Thema

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Kommentare