+
Europaweiter Blitz-Marathon - Gundelfingen

Radarkontrolle sei Dank!

Erwischt! Autodieb wird geblitzt

Ludwigshafen - Dank einer Radarkontrolle am 25. April kann der Diebstahl eines Autos und ein Kennzeichendiebstahl geklärt werden!

Vorausgegangen ist der Diebstahl eines Nissans in Baden-Württemberg und der Diebstahl von Autokennzeichen am 23. April in Ludwigshafen.

Bei einer Kontrolle in Speyer kann am 7. Mai der gestohlene Wagen gefunden werden. An dem Nissan sind die in Ludwigshafen gestohlene Kennzeichen angebracht. 

In der Nähe des Autos kontrollieren die Beamten einen 37-jährigen Mann aus Ludwigshafen. Er scheint zwar verdächtig – eine direkte Verbindung zu dem gestohlenen Wagen kann jedoch nicht hergestellt werden.

Dazu ist, wie die Polizei mitteilt, nur noch „Kommissar Zufall“ notwendig: Am 24. Mai erscheint die Eigentümerin der gestohlenen Kennzeichen auf der Polizeidienststelle – der Nissan ist, mit den gestohlenen Kennzeichen, auf dem Adlerdamm geblitzt worden. Die Besitzerin wurde deswegen von der Stadt Ludwigshafen angeschrieben.

Das Radarfoto bringt nun Klarheit: Fahrer ist der 37-Jährige, der zuvor in Speyer kontrolliert wurde. Weil der Mann die Geschwindigkeit nicht eingehalten hat, wird er letztendlich überführt. Einen Führerschein besitzt der Dieb übrigens nicht.

pol/kab

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Kommentare