+

Sechs Monate JVA

28-Jähriger tanzt sich in den Knast

  • schließen

Ludwigshafen - Streifenbeamten fällt ein Mann auf, der auf dem Gehweg stark schwankend ein Tänzchen vollzieht. Bei der Kontrolle folgt die Beichte, die ihn für sechs Monate in den Knast bringt.

Am Sonntag, den 1. Februar, fiel Beamten in der Sternstraße in Ludwigshafen ein Mann (28) auf, der stark schwankend auf dem Gehweg tanzte.

Beim Ansprechen reagierte der „Tänzer“ stark verzögert, also kontrollierten die Ordnungshüter den 28-Jährigen. Dabei fanden sie neben Marihuana und Heroin auch Amphetamin.

Danach erzählte er bereitwillig, dass er 2013 aus der Haft entlassen wurde und noch bis 2017 auf Bewährung ist.

Die Beamten nahmen den 28-Jährigen mit zur Dienststelle. Im beschleunigten Verfahren wurde er schließlich zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten verurteilt – dieses Mal ohne Bewährung.

pol/StA/rob

Mehr zum Thema

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

Orkantief Egon beschädigt Weihnachtszirkus 

Orkantief Egon beschädigt Weihnachtszirkus 

Kommentare