+
Kurz vor dem Walldorfer Kreuz auf der A6 kracht am Donnerstagmorgen ein Lkw in einen BMW mit Anhänger.

Autofahrer leicht verletzt

Lkw kracht auf A6 in Anhänger: 18 Kilometer Stau!

St. Leon-Rot – Schon wieder passiert am Donnerstagmorgen ein folgenschwerer Unfall kurz vor dem Walldorfer Kreuz - die Autobahn ist daraufhin kurzzeitig voll gesperrt.

Laut ersten Informationen von der Unfallstelle kracht am Donnerstagmorgen um 9:30 Uhr Richtung Mannheim ein Lkw in einen BMW mit Anhänger.

Wieder Lkw-Unfall kurz vor Walldorfer Kreuz!

Der mit Glasscheiben beladene Anhänger reißt ab, überschlägt sich und bleibt auf der rechten Fahrspur liegen. Der Lkw blockiert zunächst die rechte Spur, steht dann später auf dem Standstreifen. Der BMW kracht infolge des Unfalls gegen die Betonschutzwand und bleibt auf dem linken Fahrstreifen liegen. Die A6 ist während der Aufräum- und Abschlepparbeiten nur eingeschränkt über den Mittelstreifen befahrbar.

Der Fahrer des Autos wird bei dem Unfall leicht verletzt. Die Höhe der Sachschäden ist bislang noch nicht bekannt. 

Durch die einspurige Verkehrsführung kommt es zum Rückstau von bis zu 18 Kilometern Länge auf der A6 zwischen Rauenberg und Walldorfer Kreuz in Fahrtrichtung Mannheim. 

Erst am Tag zuvor krachte es an der gleichen Stelle in Fahrtrichtung Mannheim kurz vor dem A6-Autobahnkreuz Walldorf.

Reisebus kracht auf A6 in Baustellenfahrzeug

sag/pri

Mehr zum Thema

Hier explodierte der Sprengsatz

Hier explodierte der Sprengsatz

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Die Pet Shop Boys in der Frankfurter Jahrhunderthalle

Die Pet Shop Boys in der Frankfurter Jahrhunderthalle

Kommentare