+
20 Ampullen eines Opiats sind aus einem Landauer Krankenhaus gestohlen worden (Symbolfoto).

Kripo warnt

Gefährliche Droge aus Krankenhaus verschwunden!

Landau - 20 Ampullen eines sehr gefährlichen Opiats verschwinden spurlos aus einem Krankenhaus. Besorgniserregend: Das Mittel kann einen Menschen innerhalb weniger Minuten umbringen. 

Über das Wochenende sind unter nicht genau bekannten Umständen 20 Ampullen des Opiates Ultiva (5 Milligramm Trockensubstanz) aus einem Landauer Krankenhaus verschwunden. 

Besorgniserregend: Wie das Krankenhaus mitteilt, kann der Konsum von nur einer Ampulle des Betäubungsmittels bereits innerhalb weniger Minuten zum Tod führen!

Die Kriminalpolizei warnt deshalb ausdrücklich vor dem unsachgemäßen Gebrauch dieses Medikaments und bittet um Hinweise auf den Verbleib des Mittels.

-------------

Hinweise können unter der Telefonnummer 06341-2870 gemeldet werden. 

pol/mk

Mehr zum Thema

Weihnachtsmarkt verzaubert Schwetzinger Schlosshof

Weihnachtsmarkt verzaubert Schwetzinger Schlosshof

Das zünftige Richtfest beim Luxor-Filmpalast

Das zünftige Richtfest beim Luxor-Filmpalast

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Kommentare