+
15.000 Dollar investierte der 39-Jährige in eine angebliche Firma. Das Geld sah er nie wieder...

Reingefallen...

Mann (39) um 15.000 Dollar betrogen! 

  • schließen

Ladenburg - Dieses Geschäft war wohl das mieseste was ein 39-Jähirger Römerstädter abschließen konnte. Er investierte 15.000 Doller in eine unbekannte "Firma". Ein böser Fehler...

Böse übers Ohr gehauen wurde ein 39-jähriger Römerstädter im März diesen Jahres. Er erhielt auf seinem Handy einen unerwarteten Anruf von einem Unbekannten.

Das Angebot: Er solle in ein neues Unternehmen investieren und würde dafür eine unglaubliche Rendite von 100% erhalten. 

Der 39-Jährige nahm das verlockende Angebot an und einigte sich drauf, dass er in Kürze zunächst 5.000 Dollar in die, an die amerikanische Börse gehende Firma investieren wolle. 

Das Geld wurde auf das Konto einer in Hong Kong ansässigen Bank überwiesen!

Möglicherweise hätten hierbei schon alle Alarmglocken bei dem 39-Jährigen klingeln sollen. Doch er ließ sich auf ein weiteres Telefongespräch ein. 

Dabei wurde ihm mittgeteilt, dass er nun einen neuen Kundenberater habe.

Auch der neue Mittelsmann erwies sich als äußerst geschäftstüchtig, versuchte den 39-ährigen "Investor" zu überzeugen, weitere 50.000 Dollar "nachzuschießen". 

Zwar ließ sich der Mann auf diesen "Deal" nicht ein, überwies allerdings noch einmal einen Betrag von 10.000 Dollar. 

Ein böser Fehler: 

Bis August erhielt der gutgläubige Mann noch zwar noch zwei Zertifikate über die erworbenen Firmenanteile und wurde über die weitere Entwicklung "seiner" Firma auf dem Laufenden gehalten, danach hörte er jedoch nie wieder was. 

Bei der Recherche auf eigene Faust, kam raus, dass das betreffende Konto in Fernost mittlerweile geschlossen wurde.

Der 39-Jährige erstattete nun  Anzeige bei der Polizei. 

pol/nis 

Mehr zum Thema

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Kommentare