+
Die Polizei (Symbolbild) ermittelte wegen einer Sachbeschädigung, da bäumte sich der 21-Jährige gegen die Beamten auf ...

21-Jähriger mit 2 Promille

Junger Mann geht sturzbetrunken auf Polizei los

  • schließen

Ein 21-Jähriger wollte es scheinbar wissen und legte sich mit der Polizei an. Nun wird er sich wegen versuchter Körperverletzung und Beleidigung verantworten müssen.

Beamte des Polizeireviers Heidelberg-Mitte ermittelten wegen einer Sachbeschädigung am frühen Samstagmorgen gegen 1.30 Uhr auf dem Gelände der Julius-Springer-Schule in der Heidelberger Südstadt. Beim Versuch, einen 21-jährigen Heidelberger zu kontrollieren, ging dieser sofort aggressiv und mit erhobenen Händen in schlagbereiter Position auf die Beamten zu. Er wurde von ihnen zunächst zurückgestoßen. Auf die Aufforderung: "Bleiben sie stehen!" reagierte er nicht. Nur seine anwesenden Freunde konnten ihn davon abhalten, auf die eingesetzten Beamten loszugehen. Erzürnt darüber beleidigte er die Polizisten mit unflätigen Ausdrücken.

Ein Alkoholtest bei dem deutlich alkoholisierten jungen Mann ergab einen Wert von über 2 Promille. Er wird sich nun wegen versuchter Körperverletzung und Beleidigung verantworten müssen.

pol

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Kommentare