+
Happy End für die Vierjährige und ihr geliebtes Plüsch-Schaf (Symbolfoto).

Kuscheliges Happy End

Verlorenes Plüschtier kehrt zu Besitzerin (4) zurück!

  • schließen

Hockenheim - Was für eine rührende Geschichte: Ein vierjähriges Mädchen verliert ihr geliebtes Plüsch-Schaf – doch über ein paar Umwege kehrt es wieder zu ihr zurück...

Manchmal hat die Polizei auch ganz wichtige Herzensangelegenheiten zu erledigen – so zum Beispiel am Dienstagabend. 

Aber jetzt erstmal zum Anfang der Geschichte: Ein siebenjähriges Mädchen geht mit ihrer Mutter in der Hockenheimer Innenstadt spazieren. Auf dem Weg findet sie ein herrenloses Plüschtier, das offenbar von jemandem verloren wurde.  

Das Mädchen bringt das Plüsch-Schaf zu einem nahegelegenen Polizeirevier.

Pflichtbewusst nehmen die Beamten sich der Aufgabe an. Über ein Namensschild auf dem Rücken des Plüschtiers ermitteln sie die eigentliche Besitzerin. Kurz darauf kann die Vierjährige ihr geliebtes Schäfchen freudestrahlend in den Arm nehmen. 

pol/mk

Mehr zum Thema

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Kommentare