1 von 110
Da hätte das Wetter doch fast dem BASF Firmencup auf dem Hockenheimring ein Strich durch die Rechnung gemacht...
2 von 110
Da hätte das Wetter doch fast dem BASF Firmencup auf dem Hockenheimring ein Strich durch die Rechnung gemacht...
3 von 110
Da hätte das Wetter doch fast dem BASF Firmencup auf dem Hockenheimring ein Strich durch die Rechnung gemacht...
4 von 110
Da hätte das Wetter doch fast dem BASF Firmencup auf dem Hockenheimring ein Strich durch die Rechnung gemacht...
5 von 110
Da hätte das Wetter doch fast dem BASF Firmencup auf dem Hockenheimring ein Strich durch die Rechnung gemacht...
6 von 110
Da hätte das Wetter doch fast dem BASF Firmencup auf dem Hockenheimring ein Strich durch die Rechnung gemacht...
7 von 110
Da hätte das Wetter doch fast dem BASF Firmencup auf dem Hockenheimring ein Strich durch die Rechnung gemacht...
8 von 110
Da hätte das Wetter doch fast dem BASF Firmencup auf dem Hockenheimring ein Strich durch die Rechnung gemacht...

Auf dem Hockenheimring

Trotz schlechten Wetters: Sport und Spaß beim 14. BASF Firmencup!

Hockenheim – Am Mittwoch ist auf dem Hockenheimring einiges los. Denn stolze 16.000 Teilnehmer dort nehmen am 14. BASF Firmencup teil! Doch fast wäre die Veranstaltung ins Wasser gefallen...

Der BASF FIRMENCUP ist die beliebteste Laufveranstaltung in der Metropolregion Rhein-Neckar - und ein perfekter Querschnitt des vitalen Wirtschaftslebens vor Ort. 

Am Mittwoch sind auf dem Hockenheimring am Start: Mitarbeiter von Weltkonzernen, Mittelständlern und Kleinstunternehmen aus den Bereichen Chemie, Haushaltsprodukte, Maschinen, Einzelhandel, Services und vielen weiteren Branchen.

Doch am Mittwoch fängt es kurz nach der Aufstellung auf den Hockenheimring an zu blitzen und zu donnern. Aus Sicherheitsgründen müssen die Teilnehmer erst einmal unter die Überdachungen. Doch das Wetter beruhigt sich wieder und nur 20 Minuten später läuft wieder alles nach Plan weiter. 

Mit über 16.000 Teilnehmern liegt auch der 14. BASF FIRMENCUP auf dem hohen Niveau der Vorjahre! Das größte Teilnehmerfeld stellt wie bei bislang jedem BASF FIRMENCUP der Titelgeber: Die BASF. In diesem Jahr nehmen 3.403 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Weltkonzerns aus Ludwigshafen teil.

Auf Platz 2 vorgeschoben hat sich Freudenberg mit 385 Teilnehmern, gefolgt von John Deere mit 297 Mitarbeitern. ALDI ist mit 231 Mitarbeitern am Start, Bilfinger mit 214

Zu den Top 10 der teilnehmerstärksten Gruppen zählen auch die ABB, Heidelberger Druckmaschinen, Pfalzwerke, die Stadtwerke Hockenheim und Roche.

Spaß an der Bewegung und gemeinsames Feiern mit den Arbeitskollegen: Die Grundidee des BASF FIRMENCUP zieht auch im 14. Jahr seines Bestehens Arbeitnehmer von hunderten Unternehmen aus der Metropolregion Rhein-Neckar und darüber hinaus an. Aus über 820 Unternehmen kommen die mehr als 16.000 Teilnehmer.

„Dieses tolle Ergebnis zeigt, dass der BASF FIRMENCUP nach 14 Jahren in der Metropolregion Rhein-Neckar zur festen Institution geworden ist“, freut sich Andreas Hornung, Geschäftsführer des Veranstalters Bruce B. corporate communication GmbH.

Mehr zum Thema

Schwerer Unfall mit Polizei-Auto 

Schwerer Unfall mit Polizei-Auto 

Merry Messplatz: Es weihnachtet sehr vor der Alten Feuerwache!

Merry Messplatz: Es weihnachtet sehr vor der Alten Feuerwache!

Schwerer Unfall! Mazda überschlägt sich 

Schwerer Unfall! Mazda überschlägt sich 

Kommentare