+
Kindergärten wurden von Unbekannten in Hockenheim heimgesucht (Symbolfoto).

Am Donnerstagabend

Vandalismus: Kindergarten-Sonnensegel in Brand

  • schließen

Hockenheim - Am Donnerstagabend rückt die Freiwillige Feuerwehr zu einem Einsatz aus: In einem katholischen Kindergarten in der Heidelberger Straße brennt ein Sonnensegel.

Böse Überraschung für einige Hockenheimer Kinder: In ihrem Kindergarten St. Josef hat ein Sonnensegel gebrannt!

Bislang unbekannte Täter gehen am Donnerstagabend auf das Gelände des Kindergartens. Dort öffnen sie mehrere Holzhütten und verstreuen das darin befindliche Spielzeug im Hof. Ob das Spielzeug dabei beschädigt wurde, ist derzeit noch nicht bekannt.

Erheblich beschädigt ist allerdings ein Sonnensegel – es wurde offenbar mutwillg in Brand gesteckt. Zeugen hatten das Feuer entdeckt und kurz nach 19 Uhr die Feuerwehr verständigt. Die Freiwillige Feuerwehr Hockenheim konnte die Flammen schnell löschen. 

Versuchter Einbruch in anderem Kindergarten

Bereits zwischen Dienstagnachmittag, 17 Uhr, und Mittwochmittag, 13 Uhr, hatten Unbekannte versucht, in einen Kindergarten in der Straße Beim Pumpwerk einzubrechen. Nachdem es den Tätern nicht gelang, die Tür zu einem Aufenthaltsraum aufzuhebeln, ließen sie von ihrem Vorhaben ab und flüchteten.

Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten besteht, könne man noch nicht sagen. Man ermittle in alle Richtungen, so ein Polizeisprecher. 

Zeugen gesucht

Zeugen, die Hinweise auf die Unbekannten geben können oder in den Bereichen Heidelberger Straße oder Beim Pumpwerk verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Hockenheim unter der Telefonnummer 06205/28600, zu melden.

pol/rmx

Mehr zum Thema

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Müllauto versinkt in Straße

Müllauto versinkt in Straße

Kommentare