+
Mit einem Großaufgebot versuchen die Feuerwehrleute, den Brand unter Kontrolle zu bringen.

Großeinsatz auf Wertstoffhof

1,5 Mio. Euro Schaden! Sperrmüll-Lagerhalle ausgebrannt

Hirschberg – Lichterloh in Flammen steht am späten Donnerstagabend eine Halle der AVR. Die Feuerwehr ist mehrere Stunden mit einem Großaufgebot vor Ort, um den Brand zu löschen.

Als die Einsatzkräfte gegen 23:15 Uhr in der Lobdengaustraße eintreffen, steht das betroffene Gebäude auf dem AVR-Hof bereits in Vollbrand

Mit dem darin gelagerten Sperrmüll sowie Holz und Papier dürften die Flammen besonders leichtes Spiel gehabt haben...

Feuerwehr-Großeinsatz auf AVR-Gelände

Neben der Freiwilligen Feuerwehr Hirschberg sind auch Heddesheim, Ladenburg und Weinheim im Einsatz, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Auch am frühen Morgen müssen die Hirschberger Einsatzkräfte die ausgebrannte Lagerhalle bewässern. Glücklicherweise wurde niemand bei dem Brand verletzt.

Die Ursache für den folgenschweren Brand ist laut Polizei noch unbekannt, die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und den Brandort beschlagnahmt. Je nachdem, ob die Halle einsturzgefährdet ist, können die Brandermittler wahrscheinlich erst nach einigen Tagen ihre Untersuchungen vor Ort vornhemen. 

sag/pol

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Kommentare