+
Bei einem Zusammenstoß mit einem Modellboot muss ein 76-jähriger Kanufahrer notoperiert werden. (Symbolfoto)

Not-OP

Unfall mit Modellboot: Kanufahrer (76) in Lebensgefahr

Heilbronn - Aufgrund eines technischen Defekts verliert der Besitzer eines Modellboots die Kontrolle über das Spielzeug – mit fatalen Folgen für einen 76-jährigen Kanufahrer...

Wie die Wasserschutzpolizei berichtet, kommt es am Dienstagnachmittag zu einem schweren Unfall auf dem Neckar im Bereich der Oberwasser-Schleuse in Heilbronn, bei dem ein Kanufahrer (76) lebensgefährlich verletzt wird – durch ein Modellboot!

Das 60 Zentimeter lange Modellrennboot reagiert aufgrund eines technischen Defekts im Empfängerteil nicht mehr auf die Steuerbefehle seines Besitzers am Ufer, der automatische Bootsstop ist ebenfalls ausgefallen.

Die Folge: Das Mini-Geschoss rast mit knapp 60 Sachen unkontrolliert über den Neckar. Nach rund 500 Metern fährt das Modellboot dem Kanufahrer mit vollem Tempo in den Rücken.

Unter starken Schmerzen kann sich der schwerverletzte 76-Jährige ans Ufer retten. Dort wird er dann durch einen von einem Zeugen verständigten Notarzt versorgt.

Nach einer Not-OP in einer örtlichen Klinik schwebt der 76-Jährige nicht mehr in Lebensgefahr. 

Die Ermittlungen der Wasserschutzpolizei dauern an.

pol/rob

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Kommentare