+
Raubüberfall auf einen 20-Jährigen in der Parkanlage (Symbolbild)

Wegen ein paar Münzen!

Raubüberfall: Mann (20) mit Messer bedroht

Heidelberg-Weststadt - Am frühen Donnerstagmorgen wird ein junger Mann mit einem Messer bedroht: Der 18-Jährige fordert Zigaretten, Handy und Geld. Zeugen gesucht!

Ein 20-Jähriger läuft am Donnerstagmorgen, um kurz vor 6 Uhr, durch die Parkanlage gegenüber vom Bahnhof

Im Park wird er von einem Unbekannten gefragt, ob er Zigaretten haben kann. Als der Angesprochene keine geben will, zückt der Mann plötzlich ein Klappmesser und bedroht ihn. Er will das Smartphone des 20-Jährigen, doch auch diesmal weigert er sich. 

Als der Täter ihn weiter mit dem Messer bedroht und nun Geld fordert, gibt der Geschädigte ein paar Münzen von seinem Bargeld ab. 

Während der Mann zu Fuß mit seiner Beute flüchtet, meldet der 20-Jährige sofort den Raub bei der Polizei.

Der Räuber soll etwa 18 Jahre alt, 1,77 Meter groß und schlank sein. Er trug eine Baseballmütze mit Nike-Emblem und eine dunkle Jacke.

----------

Wer etwas gesehen hat und der Polizei Hinweise geben kann, soll sich unter der Nummer 0621 / 174 - 5555 melden.

pol/jol

Quelle: Heidelberg24

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Kommentare