+
Verspricht Abkühlung: Der tolle Sprungturm im Tiergartenbad.

Bis 18. September

Dank Spätsommer! Tiergartenbad verlängert Saison

Heidelberg-Neuenheim – Feiner Zug von den Stadtwerken: Aufgrund der sommerlichen Temperaturen mit nochmal bis über 30 Grad verlängert das Tiergartenbad spontan seine Saison.

Normalerweise endet die Saison im beliebten Tiergartenbad mit den baden-württembergischen Sommerferien. Doch 2016 ist alles ein wenig anders – und spontaner... 

Denn dank des aktuellen Sommer-Comebacks lassen die Stadtwerke Heidelberg die Tore im  Handschuhsheimer Feld bis einschließlich 18. September geöffnet! Täglich von 11 bis 19 Uhr.

Trotz meteorologischen Herbstanfangs (1. September) sogar bereits die zweite Verschiebung: „Die hohen Temperaturen laden aber nach wie vor zu einem Freibadbesuch ein. Wir freuen uns, den Wünschen unserer Badegäste nachkommen zu können und die Freibadsaison im Tiergartenbad noch einmal zu verlängern“, erklärt Peter Erb, kaufmännischer Chef der Stadtwerke Heidelberg Bäder, am Donnerstag. 

Und das hat auch Folgen für den für den 18. September geplanten „Hundeschwimm-Tag“: Denn da dieser Termin nach Ende der Badesaison stattfinden muss, wird er um eine Woche auf den 25. September (11 bis 16 Uhr) verschoben.

Dann dürfen tatsächlich auch nur die Vierbeiner in die Becken! Anschließend heißt es ‚Stöpsel raus‘, Wasser ablassen und das Bad samt Anlagen vor der Winterpause nach der gültigen DIN-Norm gründlich reinigen.

Was Du mitbringen musst, falls Dein Hund planschen gehen soll: Hundemarke, eine Haftpflichtversicherung und ein gültiger Impfschutz-Nachweis.

Mehr Infos zum Tiergartenbad gibt‘s online unter www.swhd.de.

pek

Quelle: Heidelberg24

Wem gehört dieses Diebesgut?

Wem gehört dieses Diebesgut?

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Kommentare