+
Am 19. August wird die Leiche wird die Leiche des Mannes an der Schleuse Neckargemünd gefunden.

Nach einer Woche

An Neckarschleuse gefundene Leiche identifiziert! 

Heidelberg/Neckargemünd – Am 19. August wird an der Schleuse Neckargemünd Leiche eines jungen Mannes gefunden. Nun knapp über eine Woche später ist die Leiche identifiziert:  

Es handelt sich dabei, wie schon im Vorfeld vermutet, um den 25-jährigen Studenten, der am 14. August nach einem Schwimmausflug spurlos verschwunden ist. (WIR BERICHTETEN) 

Männliche Leiche im Neckar gefunden! 

Einsatzkräfte hatten tagelang nach dem jungen Studenten aus Saudi-Arabien gesucht. Doch auch durch den der Einsatz von Fußtrupps, Booten, Tauchern und eines Rettungshubschraubers kann der 25-Jährige nicht mehr lebend gefunden werden.

Am 19. August wird kurz vor 12 Uhr an der Schleuse Neckargemünd in Höhe der Orthopädischen Klinik auf der Ziegelhäuser Seite eine männliche Leiche im Neckar aufgefunden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wird die Leiche eines Mannes beschlagnahmt und obduziert.

(WIR BERICHTETEN)

Wie die Polizei mitteilt, weist der Leichnam keine äußerlichen Verletzungen auf, ein Ertrinkungstod gilt als wahrscheinlich.

pol/kp

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Unsere Tipps fürs Wochenende

Unsere Tipps fürs Wochenende

Kommentare