+
WM 2010 - Fans in Heidelberg

Public Viewing

EM 2016: Hier ist „Rudelgucken“ angesagt

Heidelberg/Mannheim/Ludwigshafen - Die EM steht vor der Tür, die Vorfreude steigt! Alle, die die Spiele nicht allein schauen wollen, finden hier die Top-Public-Viewing-Locations der Region:

Von 10. Juni bis 10. Juli steigt in Frankreich die 15. Fußball-Europameisterschaft. Durch die Aufstockung von 16 auf 24 Mannschaften gibt es im Frühsommer also Fußball satt! 

Wer die Spiele statt auf dem heimischen Sofa lieber in geselliger Atmosphäre verfolgen will, für den haben wir einige Locations gelistet, in denen in Sachen EM Rudelgucken angesagt ist. 

Heidelberg

Zollhofgarten/halle02
Bei Spielen der deutschen Nationalmannschaft kommt im Zollhofgarten der halle02 Stadion-Atmosphäre auf: Das überdurchschnittliche Soundsystem soll dabei mit zum Stadion-Feeling beitragen und belebt zusammen mit den Fußballfans die neue Bahnstadt. Erstmals wird im Außenbereich eine LED-Leinwand (24 Quadratmeter) aufgebaut. Insgesamt finden im Freien rund 1.000 Fußballbegeisterte Platz und in der halle02 rund 1.250 Fans.
Wo: Zollhofgarten 2, 69115 Heidelberg
Wieviel: Eintritt frei
Weitere Infos unter halle02.de

Heidelbeach/Heidelgarden
Im Heidelbeach/Heidelgarden am Tiergartenschwimmbad findet das größte Public Viewing in Heidelberg statt. Dort kannst Du die EM mit rund 6.000 Fußball-Fans (im Durchlauf bis zu 10.000) auf der mit 30 Quadratmetern größten Leinwand, die es in Heidelberg bislang je gegeben hat, verfolgen. In der Vorrunde werden alle Deutschland-Spiele sowie das Eröffnungsspiel zwischen Frankreich und Rumänien übertragen. Ab dem Achtelfinale werden dann alle Spiele gezeigt. Die Location, die rund 2.000 Sitzplätze bietet, ist perfekt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und bietet darüber hinaus 500 Parkplätze.
Wo: Tiergartenstraße 13, 69121 Heidelberg
Wieviel: 1 Euro

Marstall
Für alle fußballbegeisterten Studenten in Heidelberg ist der Marstall die erste Anlaufadresse: Das Studierendenwerk Heidelberg hat für die EM eine 21-Quadratmeter-Leinwand organisiert. Hier werden alle Spiele gezeigt (die 15-Uhr-Spiele aus Rücksichtnahme auf die angrenzenden Institute ohne Ton). Wer im Neuenheimer Feld unterwegs ist: Auch das Botanik zeigt die EM-Spiele.
Wo: Marstallhof, Marstallhof 1, 69117 Heidelberg
Wieviel: Eintritt frei
Weitere Infos hier.

Mannheim

Capitol

Das Capitol zeigt alle Spiele mit deutscher Beteiligung auf der laut Veranstalter größten Leinwand (50 Quadratmeter) Mannheims. Der Ticketerlös wird zugunsten der Sportjugend des SV Waldhof und gemeinsamen Flüchtlingsprojekten des SV Waldhof Fanklubs „Martin’s Söldnertruppe“ und des Jugendförderzentrums „Anpfiff ins Leben“ gespendet. Im Capitol ist Platz für 1.200 Fans (Parkett Stehplätze, Empore bestuhlt).
Wo: Waldhofstr. 2, 68169 Mannheim
Wieviel: 3 Euro Stehplätze, 4 Euro Sitzplätze
Infos und Tickets hier oder unter der Telefonnummer 0621-3367333.

Alte Feuerwache
Die Begegnungen von „La Mannschaft“ zeigt das Kulturhaus Alte Feuerwache in der 610 Quadratmeter großen Halle live auf Großleinwand. Spiele anderer Nationen können in der angrenzenden café/bar Alte Feuerwache bejubelt werden. Auch die Alte Feuerwache spendet die Einnahmen zugunsten der Sportjugend des SV Waldhof und der gemeinsamen Flüchtlingsprojekten des SV Waldhof Fanklubs „Martin’s Söldnertruppe“ und des Jugendförderzentrums „Anpfiff ins Leben“.
Wo: Brückenstraße 2, 68167 Mannheim
Wieviel: 3 Euro
Weitere Infos hier.

Friedrichspark (Altes Eisstadion)
Nachdem die Stadt Mannheim zunächst erwogen hatte, das Public Viewing in das Reitstadion auf dem Maimarktgelände zu verlegen, werden alle EM-Spiele jetzt doch im alten Eisstadion (Friedrichspark) gezeigt. Bis zu 5.000 Fans können die Begegnungen auf einer 36 Quadratmeter großen LED-Leinwand inFull HD gezeigt. Die Top-Spiele werden wie bei den letzten Turnieren von Stefan Hoock moderiert. Bei den Spielen der deutschen Mannschaft wird zudem der langjährige Adler-Hallensprecher Udo Scholz am Mikrofon mit dabei sein. Aber nicht nur die Fans des DFB-Teams kommen auf ihre Kosten. Bei den Spielen mit italienischer Beteiligung wird der Mannheimer Entertainer Naro Vitale den Fans einheizen. Bei den Partien der türkischen Nationalmannschaft wird ein türkischer Moderator am Mikrofon für Stimmung sorgen.
Wo: Bismarckstraße 6, 68159 Mannheim
Wieviel: 5 Euro Eintritt
Weitere Infos hier.

Ludwigshafen

Felix Bowling Center
Alle Spiele werden auf 3 Leinwänden (á 12 Quadratmeter) und 17 LED-Bildschirmen im Felix Bowling Center gezeigt. Mit 300 Sitzplätzen kommt sicher nicht nur bei Begegnungen der deutschen Nationalmannschaft Stimmung auf.
Wo: Pasadena Allee 15, 67059 Ludwigshafen
Wieviel: Eintritt frei

Comeniuszentrum
Die Begegnungen der deutschen und der türkischen Nationalmannschaften zeigt das Soziale Stadt Büro Oggersheim West, die evangelische Comeniusgemeinde in Oggersheim und der Verein "El Ele – Hand in Hand" beim Public Viewing auf dem Gelände des Comeniuszentrums. Bei schlechtem Wetter finden die Übertragungen im großen Saal im Comeniuszentrum statt. In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Flüchtlinge in Oggersheim wird am Sonntag, 26. Juni, ab 17 Uhr zum Grillabend mit Flüchtlingen im Mitmach-Garten eingeladen und anschließend besteht die Möglichkeit, gemeinsam die Fußballübertragung zu schauen.
Wo: Comeniusstraße, 67071 Ludwigshafen-Oggersheim
Wieviel: Eintritt frei

Frankenthal

Farbenhaus-Arena
Wahres Stadionfeeling kommt in der Farbenhaus-Arena in Frankenthal auf. Hier werden alle EM-Spiele gezeigt. Bis zu 5.000 Fans können alle EM-Begegnungen auf einer der größten Leinwände der Region verfolgen. Dieses Jahr ist die Arena auf dem Rot-Weiß-Sportplatz in der Schraderstraße aufgebaut, da an der alten Location, auf dem Festplatz, derzeit noch Flüchtlinge untergebracht sind.
Wo: Schraderstraße, 67227 Frankenthal

Speyer

Domhof Hausbrauerei
Im beliebten Biergarten der Hausbrauerei Domhof werden alle Deutschland-Spiele auf Großleinwand gezeigt. 300 Fußballbegeisterte können sich über eine erweiterte Speisekarte mit Klassikern aus dem Gastgeberland Frankreich freuen. Dazu gibt es ab 10. Juni ein neu kreiertes, hausgebrautes leichtes Sommerbier namens „Sommerblond“.
Wo: Große Himmelsgasse 6, 67346 Speyer
Wieviel: Eintritt frei

Worms

Nibelungen-Arena
Im Herzen der Nibelungenstadt können Fußballfans bei den Begegnungen ihrer Nationalmannschaften wieder auf dem Marktplatz mitfiebern. Bis zu 6.000 Zuschauer können alle Spiele wieder auf einer 30 Quadratmeter großen LED-Leinwand vor dem Rathaus verfolgen. Für die VIP-Lounge müssen bei Spielen von Jogis Jungs Tickets gekauft werden. Ansonsten ist der Eintritt frei.
Wo: Marktplatz, 67547 Worms 
Wieviel: Eintritt frei

rmx

Merry Messplatz: Es weihnachtet sehr vor der Alten Feuerwache!

Merry Messplatz: Es weihnachtet sehr vor der Alten Feuerwache!

Mario Barth, Silbermond & Clueso sind erste Preisträger

Mario Barth, Silbermond & Clueso sind erste Preisträger

Volkswagen kracht in Straßenbahn!

Volkswagen kracht in Straßenbahn!

Kommentare