+

Feueralarm

Jede Hilfe bei Zimmerbrand zu spät

  • schließen

Heidelberg - Trotz Rauchmelder-Alarm ist jede Hilfe zu spät gekommen: In der Rohrbacher Straße ist am frühen Sonntagmorgen ein Mann (54) in seinem Zimmer elendig gestorben.

Gegen 3:15 Uhr hatten Mitbewohner am Sonntag Morgen Polizei und Feuerwehr alarmiert. Aus dem Zimmer des 54-jährigen Mannes gellte der Alarm des Rauchmelders durch das Haus. Und Rauch drang aus dem Zimmer. 

Die Berufsfeuerwehr Heidelberg fand den 54-jährigen nach Aufbrechen der Zimmertür leblos im Bett liegend vor. Jede Hilfe kam zu spät.

Durch den Brand entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. 

Ermittlungen zur genauen Brandursache werden von der Kriminalpolizei Heidelberg geführt.

Quelle: Heidelberg24

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Kommentare