+
Massenkarambolage auf der Speyerer Straße. Mercedes-Fahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen. (Symbolfoto)

16.000 Euro Schaden

Wegen roter Ampel: Unfall mit vier Autos

  • schließen

Heidelberg-Kirchheim - Auf der Speyrer Straße kracht es gewaltig: Eine Ampel zeigt Rot. Ein Mercedes-Fahrer ist unachtsam und kann nicht mehr reagieren – das Unglück nimmt seinen Lauf.

Eine Ampel auf der Speyerer Straße (L600a) zeigt am Dienstag gegen 18 Uhr Rot. Vor ihr warten eine Frau im Citroen und ein Mazda-Fahrer. Ein 42-Jähriger im Mercedes kommt von hinten angefahren, bemerkt die Ampel und die haltenden Autos nicht und fährt dem Mazda hinten drauf. Die Wucht des Aufpralls ist so stark, dass der Mazda in den Citroen geschoben wird.

Die Frau wird verletzt und muss von einem Notarzt, der zufällig vorbei kommt, versorgt werden. Danach wird sie mit Blaulicht in ein Krankenhaus gebracht. Dort sagt sie aus, dass ein viertes Auto beteiligt war, dieser Fahrer zwar kurz ausgestiegen ist, sich dann aber entschließt seine Fahrt fortzusetzen, weil er schlicht keine Zeit hat. 

Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 16.000 Euro. Der Mercedes-Fahrer muss mit einer Anzeige rechnen.

pol/tin

Quelle: Heidelberg24

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Kommentare