+

Berufsfeuerwehr verhindert Schlimmeres

Nach technischem Defekt: Auto geht in Flammen auf

Heidelberg-Kirchheim - Ein brennendes Auto in der Schwetzinger Straße hat am Freitagabend die Berufsfeuerwehr und Polizei auf den Plan gerufen. 

Eine Frau parkte gegen 18:30 Uhr ihr Auto in der Schwetzinger Straße. Als sie knapp 40 Minuten später wieder zurückkam der Schock: Der Mottorraum ihres Wagens stand in Flammen!

Zum Glück konnte die verständigte Berufsfeuerwehr Heidelberg, die mit einem Löschzug vor Ort war, Schlimmeres verhindern.

Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 5.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

pol/rob

Quelle: Heidelberg24

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Kommentare