+
Die Trunkenheitsfahrt eines 27-Jährigen wird zur teuren Sache... (Symbolfoto)

20.000 Euro Schaden

Teure Verfolgungsjagd! Trunkenbold rammt drei Autos

  • schließen

Heidelberg - Weil einem betrunkenen 27-Jährigen die Polizeikontrolle droht, ergreift er mit seinem Wagen die Flucht. Bei der anschließenden Verfolgungsjagd rammt er ein Auto nach dem anderen!

Wie die Polizei mitteilt, wird der Mann am frühen Samstagmorgen, gegen 4:20 Uhr, An der Tiefburg zur Kontrolle angehalten. Doch das sieht der 27-Jährige gar nicht ein – und braust mit seinem Seat davon! Die Beamten nehmen die Verfolgung auf.

Schnell verliert der Betrunkene die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallt gegen einen geparkten Wagen – und setzt seine wilde Fahrt fort! Erst nachdem er bereits das dritte Auto gerammt hat, findet die Verfolgungsjagd ein Ende.

Die Polizei stellt bei dem Mann einen Pegel von 1,7 Promille fest – den Führerschein muss er direkt abgeben. Mit seiner Trunkenheitsfahrt verursacht der 27-Jährige einen Sachschaden von 20.000 Euro.

pol/kab

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Kleinlaster geht auf A5 in Flammen auf

Fotos: Kleinlaster geht auf A5 in Flammen auf

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Kommentare