+
Der Heidelberger Rapper Kurdo (27).

Polizei mit Pfefferspray

Chaos & Verletzte bei Autogrammstunde von Rapper Kurdo (27)!

  • schließen

Heidelberg/Dortmund – Dabei wollen sie ihrem Idol nur ganz nahe sein... Eine Autogrammstunde von Rapper Kurdo (27) in einem Elektromarkt gerät aus den Fugen – 100 Polizisten im Einsatz:

3.500 Fans, 100 Polizisten und drei Verletzte – das ist die traurige Bilanz einer geplanten Autogrammstunde am Tag der Veröffentlichung des neuen Albums „Verbrecher aus der Wüste“ des Heidelberger Gangsta-Rappers Kurdo (27) am Freitagabend in Dortmund.

Weil der Saturn-Markt den Ansturm nicht gewachsen ist, alarmiert die Geschäftsführung die Polizei, die mit einem Großaufgebot anrückt.

Doch als die Ordnungshüter Kurdo schließlich aus dem Laden führen, eskaliert die Situation unter den tausenden Jugendlichen statt das sie sich beruhigt: Flaschen und Feuerzeugen fliegen durch die Luft!

Ein Beamter wird durch einen Flaschenwurf verletzt, zwei Einsatzwagen werden beschädigt. Die Polizisten ‚antworten‘ mit Pfefferspray und Schlagstöcken – insgesamt gibt es zwei verletzte Fans.

Der Zwischenfall bleibt nicht ohne Folgen: Die Polizei ermittelt gegen drei Kurdo-Fans wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs, außerdem wegen gefährlicher Körperverletzung, Diebstahls, Widerstand gegen Polizisten, Beleidigung und Sachbeschädigung.

Mit einer Message wendet sich Kurdo bei Facebook an seine Fans, obwohl er eigentlich nichts für das Chaos kann: „Ich wollte mich entschuldigen für die Aktion in Dortmund.... Ich hoffe, wir können das nachholen...

Autogrammstunde heute im Media Markt in Hamburg Altona ab 18 Uhr.Paul-Nevermann-Platz 15

Posted by KURDO on Samstag, 20. Februar 2016

Dichtes Gedränge auch tags darauf bei seiner Autogrammstunde in einem Hamburger „Media Markt“, das jedoch glücklicherweise glimpflich abläuft.

dpa/pek

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Kommentare