Mehrere Täter?

Kupfer- und Stromkabel aus Rohbauten in Bahnstadt gestohlen

  • schließen

Heidelberg-Bahnstadt - Unbekannte Diebe verursachen einen Schaden von knapp 35.000 Euro. Die Beute: bereits verlegte Kupfer- und Starkstromkabel.

Sie schlugen am Pfingstwochenende zu...

Unbekannte Täter entwenden im Zeitraum zwischen Samstag, 23. Mai und Montag, 25. Mai 2015, aus zwei Rohbauten in der Pfaffengrunder Terrasse im neuen Heidelberger Stadtteil Bahnstadt bereits verlegte Kupfer- sowie Starkstromkabel zu den jeweiligen Baustromkästen. 

Aufgrund der Spurenlage geht die Polizei von mehreren Tätern aus, der Abtransport der 3.000 Meter langen Kabel erfolgte laut Polizeibericht vermutlich mit einem Lkw.

Schaden: 35.000 Euro.

----

Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 06221/99-1700 beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte zu melden.

pol/rob

Quelle: Heidelberg24

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Kommentare