+
Schwimmen, Radeln, Laufen... Der Heidelbergman, das Sport-Highlight für alle Ausdauerhelden in Heidelberg!

Schwimmen, Radeln, Laufen

Über tausend Triathleten bezwingen Heidelbergman!

  • schließen

Heidelberg – 1.600 Meter Schwimmen, 35 Kilometer Radeln und zehn Kilometer den Philophenweg rauf und runter Laufen – der Heidelbergman ist selbst für Profisportler eine echte Herausforderung!

Unter Sportlern wird er als einer der schönsten und härtesten Thriathlons gehandelt – der Heidelbergman!

Der Startschuss für die 23. Ausgabe des Wettkampfes fällt am Sonntagmorgen um 9:30 Uhr. In Höhe des Neckarmünzplatzes – östlich der alten Brücke – steigen die Athleten zunächst in den Neckar. 

Hart, härter, Heidelbergman!

Auf etwa 1.600 Meter schwimmen sie dann bis zur Neckarwiese. Dann wird schnell das Outfit gewechselt, denn es geht weiter auf dem Rad. Die Radstrecke führt mitten durch die Altstadt zum Heidelberger Schloss. Dort beginnt dann ein Rundkurs über den Königstuhl. Die Strecke ist insgesamt 35 Kilometer lang und hat 800 Höhenmeter und Steigungen von bis zu 14 Prozent.

Danch gehts wieder zurück auf die Neckarwiese zum letzten Wechsel. Danach geht es nämlich zu Fuß weiter. Gelaufen wird auf einer ebenso schönen wie harten Strecke. Fast fünf Kilometer müssen die Sportler den Philosophenwegweg bergauf und dann wieder bergab bis zum Ziel.

Die beiden Sieger des 23. Heidelbergman sind: Lena Berlinger und Florian Angert.

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Kommentare