+
In der Nacht von Samstag auf Sonntag hinterlässt ein 18-Jähriger in der Hauptstraße eine Spur der Verwüstung. (Symbolbild) 

Spur der Verwüstung...

18-Jähriger randaliert in Hauptstraße

  • schließen

Heidelberg-Altstadt – Eine Spur der Verwüstung hinterlässt dieser 18-Jährige am Sonntagmorgen in der Hauptstraße. Was er alles angestellt hat und wie ihn die Polizei so schnell finden konnte:  

In der Nacht von Samstag auf Sonntag um kurz vor zwei Uhr tritt ein 18-jähriger Mann die Schaufensterscheibe eines Geschäfts in der Hauptstraße ein.

Anschließend flüchtet er in Begleitung einer weiblichen Person, in Richtung Marstall. 

Doch er kommt nicht weit. Denn: Besonders unauffällig benimmt er sich nicht. Polizeibeamte werden auf ihn aufmerksam als er am Heumarkt eine weitere Scheibe und zwei Blumenkübel demoliert

Er kann unweit des Tatorts festgenommen werden. Da der junge Mann Schnittverletzungen an den Händen hatte und stark alkoholisiert war, wurde er vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Gegen ihn wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.

pol/kp

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

So schön war die ‚Eislauf-Gaudi‘ 2012

So schön war die ‚Eislauf-Gaudi‘ 2012

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Kommentare