+
Das Ergebnis des Rechtsmedizinischen Instituts Mainz lautet: Tod durch Herzstillstand.

Ergebnis liegt vor

Todesursache bei Toten aus Germersheim ermittelt!

  • schließen

Germersheim – Der Leichnam aus Germersheim wurde am Donnerstag im Rechtsmedizinischen Institut Mainz einer Obduktion unterzogen. Das Ergebnis liegt jetzt vor:

Am Mittwochnachmittag kommt es auf einem Feldweg in Germersheim zu einem Streit zwischen zwei Männern. Einer fällt leblos zu Boden, der andere flüchtet. (WIR BERICHTETEN)

Die Untersuchung des Leichnams ergibt am Donnerstag, dass massive stumpfe Gewalt gegen den Kopf und gegen den Hals des Opfers verübt wurde. Diese führte wohl zu einem plötzlichen und tödlichen Herzstillstand.

Dank vielfältiger und intensiver Ermittlungsarbeit bis in die frühen Morgenstunden des Donnerstags gelingt es der Polizei Rheinpfalz mit Unterstützung von Kräften der Polizei des Landes Baden-Württemberg, den 38-jährigen Tatverdächtigen in der Nähe von Stuttgart festzunehmen. (WIR BERICHTETEN) 

Polizeibeamte haben den Verdächtigen mittlerweile nach Ludwigshafen gebracht, wo ihn die Kriminalbeamten der Kriminaldirektion Ludwigshafen übernommen haben.

Am Donnerstagnachmittag führten sie den Tatverdächtigen bei der Haftrichterin des Amtsgerichts Landau vor. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landau erlässt diese gegen den Tatverdächtigen Haftbefehl. Der Mann wird anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

pol/kp

Mehr zum Thema

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Kommentare