+
Nach seinem Geständnis erwartet den 45-Jährigen jetzt das Urteil. (Symbolbild)

Verhandlung am Frankenthaler Landgericht

Prozess um getötete Mutter: Urteil heute erwartet!

  • schließen

Frankenthal - Vergangene Woche gibt der 45-Jährige zu, seine Mutter im Streit erstochen zu haben - jetzt wird das Urteil erwartet.

Im Frankenthaler Prozess um den tödlichen Messerangriff beginnt heute die letzte Verhandlung.

Zuvor sollen noch Sachverständige vor dem Landgericht aussagen. Laut Anklage ersticht der Mann im Juli 2014 seine 64 Jahre alte Mutter während eines Streits. Es soll dabei um die Miete für die gemeinsame Wohnung gegangen sein. 

Der 45-Jährige räumte vor Gericht ein, mit einem Küchenmesser zugestochen zu haben. Seine Mutter verblutete.

Das Urteil wird ab 9 Uhr erwartet.

>>>Geständnis: Sohn tötet eigene Mutter!

>>>Mutter erstochen – Totschlagsprozess gegen Sohn beginnt

kab

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Kommentare