+
Insgesamt 138 Fahrzeuge wurden innerhalb weniger Tage im Stadtgebiet beschädigt.

Beschädigungs-Serie aufgeklärt

Ermittlungsgruppe  schnappt ‚Autohasser‘!

Frankenthal - Insgesamt 138 zerkratzte Autos werden innerhalb weniger Tage bei der Polizei angezeigt – dank verdeckter Ermittlungen dürfte die Beschädigungs-Serie jetzt vorbei sein: 

Im Zeitraum zwischen dem 19. bis 22. August ereignet sich im Stadtgebiet Frankenthal eine Serie von Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen (WIR BERICHTETEN). Überwiegend wird an den Autos der Lack zerkratzt, an mindestens zwei Fahrzeugen werden auch die Scheiben eingeschlagen.

>>> Unbekannter zerkratzt 26 Fahrzeuge

Insgesamt 138 Einzeltaten werden bei der Polizei angezeigt – Gesamtschaden: 160.000 Euro!

Bereits im April 2016 kommt es zu einer ersten Serie mit identischer Vorgehensweise im selben Gebiet. Damals werden 42 Einzeltaten mit einem Schaden von rund 65.000 Euro gemeldet.

Zur Aufklärung der Tatserie richtet die Polizei eine Ermittlungsgruppe ein und veranlasst verdeckte Fahndungsmaßnahmen in der betroffenen Gegend – mit Erfolg!

Durch Zeugenvernehmungen und eine intensive Spurenauswertung erhärtet sich der Verdacht gegen einen 51-Jährigen Frankenthaler. Nach einer Wohnungsdurchsuchung gesteht er in seiner Vernehmung die im April und August begangenen Taten. Er gibt an, aus einem inneren Drang heraus gehandelt zu haben.

pol/StA/kab

Mehr zum Thema

Weihnachtsmarkt verzaubert Schwetzinger Schlosshof

Weihnachtsmarkt verzaubert Schwetzinger Schlosshof

Das zünftige Richtfest beim Luxor-Filmpalast

Das zünftige Richtfest beim Luxor-Filmpalast

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Kommentare