+
Glatte Straßen und Nebel sorgen für zahlreiche Unfälle (Symbolbild).

Schlechte Sicht und glatte Straßen

Zahlreiche Unfälle bei Glatteis und Nebel

Frankenthal - Minusgrade und Nebel – die Straßen in der Region sind spiegelglatt. Das bleibt nicht ohne Folgen. Innerhalb von nur sieben Stunden muss die Polizei viermal ausrücken.

Zu vier Unfällen wegen glatter Straßen und schlechten Wetterbedingungen wird die Polizei in Frankenthal gerufen. Innerhalb von nur sieben Stunden verlieren gleich mehrere Autofahrer die Kontrolle über ihren Wagen. 

Weil er die Abfahrt zu spät erkennt, kommt ein 53-jähriger Mann gegen 14 Uhr im Bereich der Abfahrt Rheinufer 1 auf der B9 zwischen Frankenthal und Worms nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidiert mit einem Zaun. 

Vermutlich hat ihm der dicke Nebel die Sicht versperrt. Es entsteht ein Sachschaden von rund 16.000 Euro.

Im Westring stürzt gegen 16:50 Uhr eine 48-jährige Rollerfahrerin bei dem Versuch zu bremsen von ihrem Motorroller. 

Das Fahrzeug findet auf der spiegelglatten Straße keinen Halt. Die Fahrerin wird glücklicherweise nur leicht verletzt. 

Gegen 20:30 Uhr fährt eine 22-jährige Frau die K2 in Lambsheim von Ludwigshafen kommend entlang.

Trotz des starken Nebels passt die junge Frau ihre Geschwindigkeit nicht an. Ihr Fahrzeug landet in einem etwa einen Meter tiefen Graben.

Die Fahrerin wird leicht verletzt. An ihrem Auto entsteht ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro. 

Auch ein 21-jähriger Autofahrer verliert beim Befahren der Ausfahrt der B9 im Bereich Studernheim die Kontrolle über seinen Ford und kommt von der Fahrbahn ab. 

An seinem Wagen entsteht glücklicherweise nur ein Schaden von etwa 500 Euro. 

Auch in den kommenden Tagen muss mit rutschigen und glatten Straßen gerechnet werden – dann heißt es wieder: Fuß vom Gas.

pol/mk

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Kommentare