+
Ein Plakat von Sennas Mutter für ihre „kleine Prinzessin“.

Obduktionsergebnis

Baby Senna (2 Monate) an Schädelbrüchen gestorben!

Frankenthal – Das schreckliche Familien-Drama mit dem getöteten Baby Senna vom frühen Pfingstsamstag. Jetzt liegt das Obduktionsergebnis der Mainzer Rechtsmedizin vor:

Der traurige Tod des kleinen Mädchens Senna (zwei Monate), die von ihrem eigenen Vater (32) aus einem Fenster im zweiten Stock geworfen wurde (WIR BERICHTETEN).

Das am Mittwoch veröffentlichte Ergebnis der Obduktion der Rechtmedizin Mainz jagt einem eine neuerliche Gänsehaut über den Rücken: Das Baby ist laut Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz an einem „Schädelhirntrauma bei massiven Schädeldach- und Schädelbasisbrüchen“ gestorben.

Rückblick

In der Nacht auf Samstag (14. Mai) streiten sich Sennas Vater und ihre Mutter (20) heftig. Wie im Wahn sticht er mit einem Messer auf seine Lebensgefährtin ein.

Unfassbar: Als sie blutüberströmt aus dem Mehrfamilienhaus flüchtet, wirft der 32-Jährige seine Tochter in die Tod.

Auch zwei seiner Kinder aus einer früheren Beziehung sind anwesend. Während die sechsjährige Tochter ebenfalls durch Messerstiche verletzt wird, bleibt ihr Brüderchen (4) glücklicherweise unverletzt.

Wie erst später bekannt wurde, hielt sich zur Tatzeit noch ein zweiter Mann (31) in der Wohnung auf. Der Täter sitzt in U-Haft, schiebt seine Bluttat laut Medienberichten auf seinen Drogenrausch.

Die Mordkommission der Kriminaldirektion hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Vater (32) tötet Baby nach Familienstreit!

Am Dienstagabend hatten sich unter dem Motto „Ein Licht für Senna“ rund 500 Trauernde vor dem Haus in der Kantstraße getroffen, ein Meer von Kerzen, Blumen und Kuscheltieren niedergelegt. Auch der Frankenthaler Oberbürgermeister Martin Hebich (CDU) zeigte seine Anteilnahme.

Große Anteilnahme bei Gedenkfeier für getötetes Baby 

>>> Große Anteilnahme bei Gedenkfeier für getötetes Baby

>>>Familien-Tragödie: Neue Details zum Tod von Baby Senna!

>>> Baby aus Fenster geworfen! Vater (32) in U-Haft

>>> Vater (32) wirft sein Baby aus Fenster – tot!

pol/pek

Merry Messplatz: Es weihnachtet sehr vor der Alten Feuerwache!

Merry Messplatz: Es weihnachtet sehr vor der Alten Feuerwache!

Schwerer Unfall mit Polizei-Auto 

Schwerer Unfall mit Polizei-Auto 

Mario Barth, Silbermond & Clueso sind erste Preisträger

Mario Barth, Silbermond & Clueso sind erste Preisträger

Kommentare