1 von 69
Spring Games 2015.
2 von 69
Spring Games 2015.
3 von 69
Spring Games 2015.
4 von 69
Spring Games 2015.
5 von 69
Spring Games 2015.
6 von 69
Spring Games 2015.
7 von 69
Spring Games 2015.
8 von 69
Spring Games 2015.

Auf ehemaligen Hospital-Gelände

Spring Games 2015 – Ping Pong meets Hip-Hop 

Heidelberg-Rohrbach - Livemusik, Kunst, leckeres Essen und natürlich Tischtennis. Die Spring Games 2015 bieten ein buntes Rahmenprogramm, bei dem jeder auf seine Kosten kommt. 

Als die Veranstalter der Spring Games vor einigen Wochen das diesjährige Programm bekanntgegeben haben, haben sie nicht zu viel versprochen. Das Gelände des ehemaligen US-Hospitals bietet für das Event die perfekte Kulisse. 

Im Außenbereich gibt es am Samstag, 30. Mai, nicht nur Livemusik auf einer großen Bühne, sondern auch die Möglichkeit zu skaten oder einfach nur in der Hängematte eine frisch gegrillte Bratwurst zu genießen. Optischer Hingucker sind zudem die Kunstwerke, die die talentierten Sprayer kreieren.

In der Sporthalle werden indes die Tischtennisbälle über die Platten gejagt. 36 Teams treten in diesem Jahr an, um den begehrten Spring Games-Pokal zu ergattern. HEIDELBERG24 hat es sich nicht nehmen lassen und ist ebenfalls vertreten. Unsere Redakteure Sally, Klaudia, Christopher und HEIDELBERG24-User Jim, der kurzfristig unser Team verstärkt hat, haben vor dem Turnier extra noch einmal ausgiebig gefrühstückt, um gestärkt zu sein.

Doch schon bei der Auslosung folgt der erste Rückschlag. Unsere vier Tischtennis-Granden müssen in der Todesgruppe acht – unteren anderem gegen die hochgehandelten Jungs von "Daily Concept" – ran. 

Trotz des tollen Teamgeists und einiger vielversprechender Ansätze muss unsere tapfere Truppe bereits nach der Vorrunde die Segel streichen. Dennoch hat die Teilnahme allen Beteiligten unglaublich viel Spaß bereitet - darum geht es ja schließlich auch bei den Spring Games. Für das nächste Jahr werden wir im Training trotzdem die Zügel anziehen, um den Pokal 2016 mit in die Redaktion zu bringen.

Untermalt wird das Event mit Hip-Hop-Klängen vom aller Feinsten. Hauptact am Abend ist Nico Suave („Danke“), der den Besuchern auf der Hauptbühne ordentlich einheizt.

HEIDELBERG24 meint: Die Spring Games sind auch in diesem Jahr ein voller Erfolg und bieten neben Tischtennis noch viele weitere Facetten, die ideal für einen unvergesslichen Frühlingstag sind. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

nwo

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Mario Barth, Silbermond & Clueso sind erste Preisträger

Mario Barth, Silbermond & Clueso sind erste Preisträger

Volkswagen kracht in Straßenbahn!

Volkswagen kracht in Straßenbahn!

Schwerer Unfall! Mazda überschlägt sich 

Schwerer Unfall! Mazda überschlägt sich 

Kommentare