+
Zwei junge Frauen wurden in Heidelberg von einem Exhibitionisten belästigt – Vermutlich von dem selben Mann (Symbolbild).

Heidelberg

Exhibitionist
 belästigt 19- und 23-Jährige

  • schließen

In zwei Fällen war der Unbekannte mit seinem Wagen unterwegs, hielt am Straßenrand, fragte nach dem Weg und entblößte sich währenddessen. 

Gleich zwei Frauen wurden in Heidelberg von einem Exhibitionisten belästigt – Vermutlich von demselben Mann.

Im ersten Fall sprach der Unbekannte aus einem Auto heraus eine 
19-Jährige in der Poststraße an und fragte sie nach dem Weg zum 
Pfaffengrund. Als die junge Frau sich dem Wagen näherte, deutete der Mann auf seinen entblößten Unterleib, beschleunigte
 dann sein Auto und entfernte sich.

 

In ähnlicher Art wurde eine 
23-Jährige in der Rohrbacher Straße belästigt. Die Frau wurde ebenfalls von einem Autofahrer nach dem Weg zum Hauptbahnhof gefragt. Während sie die Strecke beschrieb, bemerkte 
sie, dass der Mann sich mit geöffneter Hose an seinem Geschlechtsteil zu schaffen machte. Auch in diesem Fall beschleunigte der Fahrer anschließend und fuhr davon.

Beide Frauen beschreiben den Täter als etwa 20 und 30 Jahre alten, 
südländischer Typ, mit dunkler Hautfarbe. Er trug kurze, schwarze, gestylte Haare und hatte ein 
schmales, spitzes Gesicht. Er hatte eine Sonnenbrille aufgesetzt und war mit einem 
grauen Shirt, Jeans und karierten Boxershorts bekleidet.

 Vermutlich fuhr er eine tiefer gelegte, 
5-türige, dunkle Limousine. 

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden 
gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, unter der 
Telefonnummer 0621-174-5555 zu melden.

mk

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Kommentare