+
Der Abriss der Autobahnbrücke über die A5 bei Eppelheim.

Bis 7. Dezember

Wegen Brückenabriss! A5 bei Eppelheim gesperrt

  • schließen

Eppelheim - Ein nächtliches Schauspiel der besonderen Art hat sich jetzt an der A5 geboten! Riesige Bagger und Meißel machen die Brücke über die Autobahn bis 7. Dezember platt. 

Bist Du auch auf der A5 gefahren und bei Eppelheim gab´s kein Weiter?

Hier siehst Du den beeindruckenden Grund: Noch bis 7. Dezember (20 Uhr) werden der finale Abriss der ehemaligen Autobahnbrücke bzw. die Aufräumarbeiten durchgeführt.

Heißt: Zwischen dem Kreuz Heidelberg und der Anschlussstelle Heidelberg/Schwetzingen ist bis dahin in beiden Richtungen kein Durchkommen – Vollsperrung!

Laut Regierungspräsidium Karlsruhe musste jedoch vor den eigentlichen Arbeiten zunächst die Baustelle durch Entfernen der Schutzplanken und Betonleitwände vorbereitet werden.

Außerdem muss die Fahrbahn vor Beschädigungen geschützt werden. Dies soll mit einer mehrere Zentimeter starken Kiesschüttung erfolgen, die auf ausgerollte Vliesbahnen aufgebracht wird. 

Der eigentliche Abbruch erfolgte dann erst spät in der Nacht vom 5. auf 6. Dezember.

Hier die spektakulären Fotos

Wegen dieser Baustelle! A5 bei Eppelheim gesperrt

Am Sonntag (7. Dezember) erfolgen dann nur noch Aufräumarbeiten – so zumindest die Planung.

Wie mehrfach berichtet, ist an diesem Abriss ein Lkw schuld, der im April 2012 die beiden Autobahnbrücken mit einem Bagger auf seiner Ladefläche rammte. Seit Ende September 2014 wird am über zwei Millionen Euro teueren Neubau gewerkelt. Statt wie zuvor zwei Brücken wird es nur eine (breitere) geben.

Hier die empfohlenen Umleitungen während der Vollsperrung:

Wer aus südlicher Richtung nach Frankfurt unterwegs ist, sollte ab dem Walldorfer Kreuz auf die A6 Richtung Mannheim wechseln. Autofahrer in Richtung Schwetzingen benutzen ab der Anschlussstelle Heidelberg/Schwetzingen besser die B535 bzw. L600.

A5-Befahrer aus Norden in Richtung Heilbronn oder Karlsruhe biegen lieber am am Weinheimer Kreuz auf die A659 ab, dann am Viernheimer Kreuz auf die A6 – bis Walldorfer Kreuz.

Bis zum erhofften Brücken-Neubau im Juni 2015 müssen Verkehrsteilnehmer noch zwei Mal ganz tapfer sein – bei zwei weiteren Vollsperrungen. Genaue Termine noch offen.

Wir wünschen Dir eine gute und sichere Fahrt!

pek

Mehr zum Thema

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Kommentare