+
Dieser Autofahrer hätte sich früher überlegen sollen, ob er betrunken in sein Auto steigt...(Symbolbild)

Dumm gelaufen...

Bitteres Ende einer Partynacht – Führerschein weg!

  • schließen

Eberbach - Dieser Autofahrer hat bei einer Feier wohl zu tief ins Glas geschaut. Mit 2 Promille im Blut streift er eine Gartenmauer und bleibt gnadenlos in einer Gartenhecke stecken...

Dumm gelaufen: Ein Autofahrer fuhr am Sonntagmorgen gegen 1:20 Uhr von einer Feier nach Hause. Weil er wohl stark über seinen Durst getrunken hatte und somit seine Sinne vernebelte, kam er plötzlich von der Straße ab. 

Er streifte eine Gartenmauer und blieb letzlich hilflos in einer Gartenhecke stecken. Als er versuchte sein Auto aus der peinlichen Situation zu befreien, beobachteten ihn Anwohner und riefen die Polizei. 

Der Alkoholtest zeigte knapp 2 Promille an. 

Ein bitteres Ende: Blutentnahme und Verlust des Führerscheins.

pol/nis

Mehr zum Thema

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Kommentare