+

Knaller-Programm

Fernseher explodiert – Zimmerbrand

  • schließen

Heidelberg-Neuenheim - Eine 78-Jährige schaut gerade das Abendprogramm, da explodiert ihr Fernseher. Wenige Augenblicke später steht das Zimmer in Flammen. 

Ein Defekt im TV-Gerät wurde am Donnerstagabend einer 78-Jährigen in Heidelberg-Neuenheim zum Verhängnis.

Die Frau schaute gerade das Abendprogramm, als gegen 20:40 Uhr der Fernsehapparat mit einem lauten Knall explodierte. Der Fernseher fing sofort Feuer und entfachte die umstehenden Möbel. Die Frau versuchte noch, den beginnenden Brand mit einer Decke zu löschen. Ohne Erfolg.

Fernseher explodiert – Zimmerbrand

Daraufhin rief die 78-Jährige die Feuerwehr und verständigte auch die übrigen Bewohner des fünfstöckigen Wohnhauses, die sich allesamt auf die Ladenburger Straße vor dem Haus in Sicherheit brachten.

Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Heidelberg und der Freiwillige Feuerwehr Neuenheim drang bereits tiefschwarzer Rauch aus der Wohnung der 78-Jährigen im ersten Stock. Die Feuerwehrleute konnten das Wohnhaus nur mit schwerem Atemschutzgerät betreten. Dennoch gelang es der Feuerwehr schnell, den Brand zu löschen. Verletzt wurde niemand.

Anschließend musste das komplette Gebäude durchgelüftet werden, bevor die Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren konnten. Pech für die 78-Jährige: ihr Appartement ist vorerst unbewohnbar. 

Die Ladenburger Straße musste während der Löscharbeiten für den Verkehr gesperrt werden. Ersten Schätzungen zufolge bewegt sich der Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

pol/rmx

Quelle: Heidelberg24

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Kleinlaster geht auf A5 in Flammen auf

Fotos: Kleinlaster geht auf A5 in Flammen auf

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Kommentare