+

4.509 Euro pro Fall

Baden-Württemberg bei Krankenhauskosten weit vorn

  • schließen

Stuttgart - Baden-Württemberg liegt bei den Kosten der stationären Krankenhausbehandlung im Bundesvergleich im Spitzenfeld. Nur in den Stadtstaaten Hamburg und Bremen liegen die Kösten höher.

Im Südwesten kostet ein Fall 4.509 Euro (2013).

Nur in den Hamburg und Bremen sind die Kosten höher. Der Bundesschnitt liegt bei 4.152 Euro oder 2,3 Prozent höher als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden berichtete. Auch die Kostensteigerung war im Südwesten mit 3,7 Prozent am höchsten, in Bremen hingegen mit 0,6 Prozent am geringsten.

Insgesamt gaben die Kliniken für die stationäre Krankenhausversorgung im vergangenen Jahr rund 78,0 Milliarden Euro aus. Das waren 3,2 Prozent mehr als im Jahr 2012. Die durchschnittlichen Kosten je Fall waren in Brandenburg mit 3.667 Euro am niedrigsten und in Hamburg mit 4.856 Euro am höchsten.

dpa/rob

Mehr zum Thema

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

„Handmadelove“: Der Design-Markt im Schwetzinger Schloss

Kommentare