+
DLRG, Feuerwehr und Polizei suchten am 6. Juli zwei Stunden lang im Rhein bei Mannheim-Lindenhof nach einem vermissten 21-Jährigen.

Ist es der Vermisste (21) aus Mannheim?

Angler entdeckt Leiche in Rhein!

  • schließen

Seit Tagen wird ein 21-jähriger vermisst, der in Mannheim zum Schwimmen in den Rhein gesprungen war. Jetzt tauchte eine Leiche im Altrhein bei Lampertheim auf. Ist es er?

Schrecklicher Fund eines Anglers am Morgen im Altrhein bei Lampertheim. Gegen 6:25 Uhr sah der Mann eine Leiche im Wasser treiben. 

Die Identität des Toten ist derzeit noch unklar. Die Polizei schätzt das Alter des Toten auf 20 bis 35 Jahre, wollte sich nicht dazu äußern, ob es sich um die Leiche des 21-Jährigen handelt, der am Nachmittag des 6. Juli in Mannheim in den Rhein gesprungen (wir berichteten) und nicht mehr aufgetaucht war. Anzeichen für eine Straftat seien jedoch laut Polizeiangaben nicht festgestellt worden.

Ist die Leiche die rund 14 Kilometer im Rhein abgetrieben?

Rückblick: Der junge Rumäne sonnte sich mit seinem Bruder und zwei Bekannten am Ruderclub in Mannheim-Lindenhof, wollte sich kurz im Rhein abkühlen. Er hatte jedoch keine Chance gegen die starke Strömung, wurde sofort unter Wasser gezogen. Tragisch: Der junge Mann lebte erst seit zwei Monaten in Deutschland. Sprachprobleme mit den Angehörigen erschwerten die Arbeit der Rettungskräfte, die nach zwei Stunden intensiver Suche abgebrochen wurde.

Polizei, Feuerwehr und DLRG setzten vier Boote, neun Taucher und Unterwassersonar-Technik ein. Ein Hubschrauber suchte aus der Luft - leider vergeblich.

pek

Fotos: Kleinlaster geht auf A5 in Flammen auf

Fotos: Kleinlaster geht auf A5 in Flammen auf

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare