+
Der 51-Jährige geriet aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn.

Nach Unfall gestern Abend

Rollerfahrer (51) erleidet lebensgefährliche Verletzungen

  • schließen

Am Donnerstag ereignet sich ein Unfall auf der B 3 bei Weinheim-Lützelsachsen. Dabei streifte ein 51-jähriger Rollerfahrer einen entgegenkommenden PKW und stürzte schwer.

Rollerfahrer (51) erleidet lebensgefährliche Verletzungen

Der 51-Jährige war gegen 18.35 Uhr auf der B 3 aus Großsachsen kommend in Richtung Lützelsachsen unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr kam und dabei den Außenspiegel einer entgegenkommenden Hyundai-Fahrerin (27) streifte (wir berichteten).

Bei dem anschließenden Sturz verletzte sich der Mann so schwer, dass er in die Chirurgische Klinik in Heidelberg eingeliefert werden musste.

Wir bitten vielmals um Entschuldigung, in einer vorherigen Version hieß es, der Mann sei tödlich verunglückt. Der Fehler wurde korrigiert.

ots/rob

Mehr zum Thema

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Brand in Anwaltskanzlei

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Kommentare