+
Sarah Lombardi auf einem Instagram-Foto, das sie vor gut einem halben Jahr gepostet hatte - wurde es im gemeinsamen Haus aufgenommen?

Insider berichtet

Lombardis: Neue Enthüllung schockt die Fans

Köln - Widersprüchliche Meldungen zu Sarah und Pietro Lombardi machen die Runde. Sollte ein Insider recht behalten, dürfte die Enthüllung die Fans schocken.

Nirgends ist man unbeobachtet als Star! Als jemand, der sein Privatleben freiwillig in der Öffentlichkeit breit tritt und sogar durch Werbe-Postings vermarktet, schon gar nicht. Diese Erfahrung machen derzeit Sarah und Pietro Lombardi. Sarah wurde kurz vor Weihnachten zum Beispiel von einem RTL-Team in einer Tiefgarage aufgespürt und sprach dabei Klartext. Und bei Pietro wurde sogar die private Silvester-Party zur Meldung.

Sarah Lombardi will laut Bericht gemeinsames Haus für sich alleine - und Pietro auszahlen

Nicht nur die Lombardis selbst stehen unter Beobachtung, sondern auch das Haus bei Köln, das das einst so verliebte Paar zusammen gebaut und seit 2014 bewohnt hat. Und hier gibt es eine Enthüllung im Klatschblatt Closer: Wie das Magazin exklusiv erfahren haben will, wolle Sarah Lombardi gemeinsam mit Söhnchen Alessio in das Haus ziehen! Sie wolle Pietro angeblich auszahlen, damit ihr das Heim allein gehört.

Und nicht nur das: Michal T. könnte mit einziehen. Jener Mann, mit dem sich Sarah in eindeutigen Posen im Bett fotografiert hatte - die aufgetauchten Fotos hatten das Ehe-Aus erst ins Rollen gebracht. Ist es also doch mehr als nur eine Affäre? Das ließen auch schon die gemeinsamen Fotos auf einem Weihnachtsmarkt vermuten.

„Michal hat auch bereits Sachen in das Haus gebracht“, zitiert die Closer einen nicht namentlich genannten vermeintlichen Insider. „Ich vermute, dass er auch einziehen wird.“ Haben sich Reporter des Magazins selbst mit Wurstsemmeln und einer Thermoskanne Kaffee vor dem Gebäude auf die Lauer gelegt? Oder haben die Nachbarn geplauscht? Das bleibt in dem Bericht offen. Laut Closer sollen die Reinigungskräfte das Glasdach über der Eingangstür geputzt haben.

„Pietro geht es mit der Situation nicht gut“

Der angebliche Insider plaudert noch weiter: „Pietro geht es mit der Situation nicht gut. Dass Sarah und ihr Geliebter mit seinem Sohn Alessio in dem Haus einen auf Familie machen wollen, tut ihm sehr weh.“ Für die Beobachtung, dass es Pietro nicht gut geht, hätte es aber nicht dringend einen Insider gebraucht. Das war schon den Weihnachts-Postings auf seinen Social-Media-Kanälen anzusehen, bei denen Pietro höchst traurig wirkte. Unlängst hat er eine neue Single angekündigt, die diesen Freitag erscheint und die er Söhnchen Alessio widmet - er will sich wieder in seinen Job stürzen.

Sollten die Gerüchte um die Rückkehr von Sarah Lombardi ins einst gemeinsame Haus stimmen, wäre es noch auf eine weitere Weise pikant: Denn das gemeinsame Heim war der Anfang vom Ende! Weil Sarah sich dort nicht mehr wohl fühlte, zog die kleine Familie im Oktober aus und ließ sich in einer kleineren Wohnung nieder. Und jetzt die Rückkehr für Sarah?

Laut anderem Bericht wird Lombardi-Haus nur für Nachmieter hergerichtet

Auch die Bild berichtet, dass das Kölner Haus wieder hergerichtet werde. „Aber offenbar nicht für Sarah, sondern für mögliche Nachmieter“, schreibt die Zeitung. Wenn Michal T. tatsächlich Sachen reingetragen hat, dann war‘s vielleicht doch nur für eine Renovierung.

Die gemeinsame Wohnung, in die Sarah, Pietro und Alessio ausgewichen sind, wurde jedenfalls schon vor kurzem ausgeschrieben.

Skurrile Meldung am Rande: Die Bild ließ nun sogar eine Astrologin in die Sterne blicken, ob ein Liebes-Comeback der Lombardis 2017 möglich sei. Durchaus, meint Expertin Antonia Langsdorf: Eine Konstellation in der Venus könnte dazu führen, dass beide wieder zusammenfinden. „Doch dazu müss­ten beide aus ihren Feh­lern lernen!“, so Astrologin Langsdorf.

An Fehlern jedenfalls mangelte es in den vergangenen Monaten nicht. Sei es die Trennungssoap in drei Teilen bei RTL II, die einige als unglücklich betrachteten, in der sich Sarah auch Vorwürfe von einer Verwandten gefallen lassen musste und die wohl manches verschwieg. Oder auch jenes Instagram-Foto, das für einen Shitstorm sorgte. Und dann waren da ja auch noch die Nackt-Aufnahmen von Sarah Lombardi - die sind zwar alt, kursieren aber immer noch im Internet.

lin


Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Von sexy bis classy: Die Stars der People‘s Choice Awards 2017

Von sexy bis classy: Die Stars der People‘s Choice Awards 2017
Video

Fashion Week: Cathy Hummels ohne BH?

Fashion Week: Cathy Hummels ohne BH?

Kommentare