+
Polly Bergen hatte unter anderem Rollen in TV-Hit-Serien wie den "Sopranos" und den "Desperate Housewives".

Polly Bergen wurde 84

"Desperate Housewives"-Star gestorben

Los Angeles - Die aus zahlreichen Hollywood-Filmen und Fernsehserien bekannte US-Schauspielerin Polly Bergen ist im Alter von 84 Jahren gestorben.

Bergen starb am Samstag in ihrem Haus in Southbury im US-Bundesstaat Connecticut "friedlich im Beisein ihrer Familie und enger Freunde", wie ihre Sprecherin Judy Katz mitteilte.

Die Schauspielerin wirkte in den 1950er Jahren unter anderem in Komödien mit Dean Martin und Jerry Lewis mit. 1962 war sie an der Seite von Robert Mitchum und Gregory Peck in dem Psychothriller "Cape Fear" zu sehen.

Zuletzt hatte Bergen Auftritte in verschiedenen Fernsehserien, darunter in "The Sopranos", wo sie die Geliebte von Tony Sopranos Vater spielte, und in "Desperate Housewives".

afp

Von sexy bis classy: Die Stars der People‘s Choice Awards 2017

Von sexy bis classy: Die Stars der People‘s Choice Awards 2017
Video

Dschungelcamp 2017: Liebelei, Neid und Eskalation! 

Dschungelcamp 2017: Liebelei, Neid und Eskalation! 
Video

Bachelor 2017: Die neuen Kandidatinnen im Bikini

Bachelor 2017: Die neuen Kandidatinnen im Bikini

Kommentare