+
Der Vorsitzende des Bürgervereins, Gunter Heinrich, bringt Anliegen von Bewohnern der Vogelstang vor.

Auf der Vogelstang

Ordnungshüter verstärkt unterwegs

  • schließen

Im September legt die Stadtverwaltung ihren Monatsschwerpunkt für Sicherheit und Ordnung auf die Vogelstang. Auf dem Marktplatz kamen die städtischen Mitarbeiter mit Bürgern über Probleme ins Gespräch. 

Zum Auftakt der Schwerpunktaktion suchten Mitarbeitern des Kommunalen Ordnungsdiensts (KOD) und  Politessen gemeinsam mit Erstem Bürgermeister und Sicherheitsdezernent Christian Specht auf dem Marktplatz vor dem Einkaufszentrum im Freiberger Ring den Dialog mit Bürgern: Die städtischen Ordnungshüter informierten über ihre Arbeit und sammelten Hinweise aus der Bevölkerung, worauf sie im Stadtteil besonders achten sollen, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Seit einem halben Jahr sind wir jeden Monat in einem ausgewählten Stadtteil besonders präsent, um ganz gezielt die Anliegen der Bürger für ihr Quartier zu bearbeiten“, berichtete Specht und betonte: „Uns stehen beim Kommunalen Ordnungsdienst nur acht Mitarbeiter pro Schicht für die gesamte Stadt zur Verfügung. Um das knappe Personal möglichst zielgerichtet einzusetzen, sind wir immer auf Hinweise angewiesen. Daher sind wir zu Beginn unserer Stadtteil-Schwerpunkte auf dem örtlichen Wochenmarkt. In der Marktplatzwache stehen während der gesamten Dienstzeiten Ansprechpartner zur Verfügung.“

Die Marktplatzwache in F 1 ist montags bis freitags von 7 bis 21 Uhr und samstags von 10 bis 21 Uhr – in den Sommermonaten von Mai bis Ende September sogar bis 23 Uhr – geöffnet und telefonisch unter 0621/293-29 33 erreichbar.

Der KOD bestreift den Schwerpunkt-Stadtteil vier Wochen lang jeden Tag zweimal. Die Mitarbeiter konzentrieren sich dabei unter anderem auf den Vogelstangsee und achten auf illegal über Nacht abgestellte Lkw. Aber sie achten auch auf Ordnungsstörungen wie Lärm und Müllablagerungen sowie Alkoholkonsum oder Verunreinigungen auf Kinderspielplätzen. Hundebesitzer werden ebenfalls kontrolliert: Die Vierbeiner müssen innerhalb der geschlossenen Bebauung angeleint sein und ihre Hinterlassenschaften beseitigt werden.

Der fließende Verkehr auf der Vogelstang wird zum Ferienende insbesondere auf den Schulwegen überwacht. Die Politessen werden bei ihrem täglichen Rundgang vor allem die Wendekreise der Sackgassen im Auge behalten und das Gehwegparken beanstanden. Sie kümmern sich aber auch um andere falsch und verkehrsbehindernd parkende Fahrzeuge und prüfen TÜV- und AU-Plaketten.

pm

Mehr zum Thema

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Der Aufbau der „Winterlichter“ im Luisenpark

Der Aufbau der „Winterlichter“ im Luisenpark

Fotos: Max Mutzke spielt im Captiol!

Fotos: Max Mutzke spielt im Captiol!

Kommentare