+
Lärm kann die Gesundheit schädigen! (Symbolfoto)

Gesundheitsfrage

Laute Autos – Ist das nur viel Lärm um nichts?!

Mannheim - Die Diskussion um die ,Auto-Poser' ist groß. Bewohner beschweren sich und Autofahrer sind der Meinung, sie können doch nichts dafür! Ist der Lärm nun wirklich so schlimm?

Aktuell kontrolliert die Polizei in Mannheim ,Poser' mit ihren oftmals protzigen Autos. (WIR BERICHTETEN)

Die Frage, die man sich jetzt stellt: 

Ist der Lärm wirklich schlimm für den Körper oder ,einfach nur' nervig?

In einer Umfrage aus dem Jahr 2012 findet mehr als die Hälfte der deutschen Bevölkerung den Verkehrslärm störend

Es ist bewiesen, dass der Lärm noch weitere Auswirkungen auf Körper und Geist hat. Das Wohlbefinden wird durch laute Geräusche stark beeinträchtigt! Das Gehirn nimmt unerwartete Geräusche als Gefahr wahr und der Körper schüttet deshalb  Stresshormone aus. Dies kann zu Langzeitfolgen wie Herz-Kreislauf-Erkrankung, Bluthochdruck oder gar ein Herzinfarkt führen. 

Vor allem im Schlaf reagiert der Körper sehr empfindlich auf Geräusche. Schon das leiseste Flüstern, von etwa 30 Dezibel, stört den Schlaf und man wacht öfters auf. 

Wenn man dann überlegt, dass viele Autos auf den Straßen einen Geräuschpegel von etwa 75 Dezibel haben, kann man verstehen, warum sich so viele Mannheimer bei der Polizei beschweren.

Von einer ruhigen Nacht kann man dann wohl nicht mal mehr träumen.

pol/jol

Mehr zum Thema

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

„Mannheimer Wichtel“ auf Tour in der Innenstadt

„Mannheimer Wichtel“ auf Tour in der Innenstadt

Fotos: Meisterschaft der Modellbaupiloten in Mannheim

Fotos: Meisterschaft der Modellbaupiloten in Mannheim

Kommentare