+
Niedrige Wahlbeteilgung bei der OB-Wahl in Mannheim gegen Mittag.

Oberbürgermeister-Wahl 2015 in Mannheim

Mannheim hat gewählt. Ganz Mannheim? Nein ...

  • schließen

Mannheim - Mannheim hat gewählt, "seinen" Oberbürgermeister. Ganz Mannheim? Nein! Die Wahlbeteiligung ist am Mittag erschreckend gering.

Wochenlang war die Stadt zugepflastert mit Wahlplakaten.

Rund 236.000 Wahlberechtigte sind an dem Wahlsonntag aufgerufen, ihre Stimme abzugeben, darunter erstmals etwa 4.500 Mannheimer im Alter von 16 und 17 Jahren. Das vorläufige Endergebnis lautet:

Dr. Peter Kurz (SPD): 46,8 Prozent

Peter Rosenberger (CDU): 33,8 Prozent

Christopher Probst (Freie Wähler/Mannheimer Liste): 15,9 Prozent

Christian Sommer (Die Partei): 3,3 Prozent

Wahlbeteiligung: 30,7 Prozent

Keine Siegerpose, aber strahlende Gesichter

Damit gibt es am Sonntag, 5. Juli, eine weitere Wahl. Dann reicht eine einfache Mehrheit. Ob sich CDU und Freie Wähler zusammentun? 

---------

Der Wahltag:

Für die drei Herausforderer - Peter Rosenberger (CDU), Christopher Probst (Freie Wähler/Mannheimer Liste) und Christian Sommer (Die Partei) - geht es darum, Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz (SPD) zunächst in eine Stichwahl zu zwingen. Denn: Mannheim ist eine SPD-Hochburg. 

+++ Der Wahlticker +++ 

18:00 Uhr: Die Wahllokale sind geschlossen!

18:27 Uhr: Die ersten 19 Stimmbezirke von 123 sind ausgezählt. Dr. Peter Kurz liegt demnach weit vorn. Aber das sagt noch gar nichts. Interessant: Die Wahlbeteiligung in den 19 Stimmbezirken liegt bei 21,9 Prozent.

18:30 Uhr: Ausfall beim Rhein-Neckar Fernsehen - statt Fernsehbild kommt Teletext, u.a. mit Werbung für einen Hellseher. Ob das jetzt weiterhilft?

18:42 Uhr: Um 19:30 Uhr sollten die Ergebnisse vorliegen. Jetzt sieht es so aus, als ging die Auszählung viel fixer. Wahrscheinlich haben die Wahlhelfer nicht so viel zu zählen. 79 von 123 Stimmbezirke sind ausgezählt.Wahlbeteiligung nun bei 31,9 Prozent. Dr. Peter Kurz weiter vorn. 

18:52 Uhr: 103 von 123 Stimmbezirken sind ausgezählt; das sind etwa 80 Prozent der Wahlberechtigten. Dr. Peter Kurz (SPD) liegt bei 46,9 Prozent. Bleibt es dabei, dann gibt es ein Stichwahl am 5. Juli. Allerdings: die großen Wahlbezirke fehlen noch.

19:00 Uhr: 114 von 123 Stimmbezirken sind ausgezählt; Dr. Peter Kurz (SPD) liegt bei 47,0 Prozent. Die Wahlbeteiligung liegt bei 31,4 Prozent.

19:12 Uhr: 121 von 123 Stimmbezirken sind ausgezählt: Wahlbeteiligung bis dahin: 31,0 Prozent. Dr. Prter Kurz erreicht 46,7 Prozent. Das bürgerliche Lager schafft zusammen 49,8 Prozent, davon 33,9 Prozent für Peter Rosenberger (CDU) und 15,9 Prozent für Christopher Probst (Freie Wähler/Mannheimer Liste). Christian Sommer (Die Partei) schafft 3,2 Prozent! 

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Unfall in Seckenheimer Landstraße

Unfall in Seckenheimer Landstraße

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Fotos: ,Ladies Night - ganz oder gar nicht‘ im Capitol

Kommentare