+
Die Kriminaltechnik der Polizei untersucht den Tatort in der Dammstraße.

Mit zerschlagenen Bierflaschen attackiert

Tatort Neckartreppe: Streit zwischen zwei Männern eskaliert

Mannheim-Neckarstadt-West - Aufregung am Samstagabend in der Dammstraße. Auf der Neckartreppe wird ein stark blutender Mann (21) entdeckt. Was wir über den Vorfall wissen:

Es ist ein schrecklicher Anblick, der sich mehrere Passanten am Samstagabend in der Dammstraße bietet: Ein 21-jähriger Mann liegt schwer verletzt auf der Neckartreppe, seine Kleidung blutüberströmt (WIR BERICHTETEN).

Versuchtes Tötungsdelikt an Neckartreppe?

Der Zugang zur Neckarwiese, der längst als krimineller Brennpunkt gilt, erlebt erneut einen Tiefpunkt. Hier kommt es nach Angaben der Polizei gegen 21:10 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Männern im Alter von 21 und 22 Jahren. 

Dabei gehen sie mit abgebrochenen Bierflaschen aufeinander los, fügen sich gegenseitig mehrere tiefe Schnittwunden zu.

Schwer verletzt geht der 21-Jährige zu Boden. Passanten leisten Erste Hilfe und verständigen die Polizei. Der 22-jährige, ebenfalls stark blutende Täter flüchtet unterdessen in Richtung Kurpfalzbrücke, kehrt jedoch kurz darauf an den Tatort zurück.

Beide Verletzten werden medizinisch versorgt und werden anschließend in Krankenhäuser eingeliefert.

Der genaue Tathergang und die Ursache für die brutale Auseinandersetzung sind noch nicht bekannt.

Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen. 

----------

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter Telefon 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

pol/rob

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Streifzug über den Mini-Weihnachtsmarkt

Streifzug über den Mini-Weihnachtsmarkt

Bilder von der Trauerfeier für Wolfgang Raufelder (†59)

Bilder von der Trauerfeier für Wolfgang Raufelder (†59)

Kommentare