+
In einer Straßenbahn der Linie 1 wird ein 14-Jähriger grundlos in Gesicht geschlagen (Symbolfoto).

Völlig grundlos

Junge (14) in Bahn bewusstlos geschlagen!

Mannheim-Neckarstadt-Ost - Ein Junge ist mit der Straßenbahn unterwegs, da wird er von vier Jugendlichen angesprochen – plötzlich schlägt ihm einer der Jungen brutal ins Gesicht.

Der 14-Jährige ist am Mittwochnachmittag, gegen 16:30 Uhr, mit einer Straßenbahn der Linie 1 in Richtung Mannheim-Schönau unterwegs. Eine Begleiterin ist bei ihm. 

Als die Bahn an der Haltestelle ‚Alte Feuerwache‘ hält, fordern vier Jugendliche den 14-Jährigen auf, zu ihnen rauszukommen und auszusteigen. Da es jedoch keinen Grund dafür gibt, ignoriert der Junge die Aufforderung. Die Jugendlichen steigen kurzerhand selbst in die Bahn. Sofort eskaliert die Situation. Einer der Jungen schlägt dem 14-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Er geht dabei so brutal vor, dass sein Opfer sogar kurzzeitig das Bewusstsein verliert

Ein Fahrgast bemerkt die brenzlige Situation und kommt dem Jungen zur Hilfe. Er trennt die Jugendlichen, informiert den Straßenbahnfahrer und fordert das Quartett auf, die Bahn zu verlassen. An der Haltestelle ‚Herzogenriedstraße‘ verlassen sie die Bahn. 

Der 14-Jährige geht zunächst nach Hause. Später informiert er jedoch seine Eltern und lässt seine Verletzungen in einem Krankenhaus behandeln. 

------------------------

Jetzt sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls, insbesondere den Fahrgast, der dem 14-Jährigen zur Hilfe gekommen ist. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarau unter der Telefonnummer 0621/83397-0 zu melden.

pol/mk

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

Fotos: Meterhohe Rauchsäule über Industriehafen!

Pop-Up Christmas Bar „Chez Rudolf“ im Jungbusch eröffnet!

Pop-Up Christmas Bar „Chez Rudolf“ im Jungbusch eröffnet!

Große 90er-Live-Party in der Maimarkthalle

Große 90er-Live-Party in der Maimarkthalle

Kommentare