+

Nach Überfall auf Tankstelle

Wer kennt DIESEN Mann? 

  • schließen

Mannheim-Neckarstadt – Er soll die Kassiererin einer Tankstelle bedroht und 1.000 Euro erbeutet haben. Jetzt fahndet die Polizei nach dem Räuber, der auch für weitere Taten verantwortlich sein könnte. 

Mit einem Bild aus der Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einem bislang unbekannten Mann. Er steht unter dringendem Verdacht, am Samstag, 23. Mai, eine Tankstelle in der Friedrich-Ebert-Straße überfallen zu haben (WIR BERICHTETEN).

Der Täter hatte gegen 14:45 Uhr die Tankstelle betreten und die Kassiererin mit einer Pistole bedroht. Mit über 1.000 Euro, die er in einer schwarzen Stofftasche verstaute, flüchtete der Täter in Richtung Neckarstadt-Ost/Lange Rötterstraße.

Täterbeschreibung 

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben: Zirka 30 Jahre alt; 1,80 Meter groß; schlank; rasiert; Bart "Henriquatre". Der Mann trug blaue Jeans, einen dunklen Kapuzenpullover, braune Schuhe und Sonnenbrille. Markant war seine helle Basecap mit einer dunklen Beschriftung auf der linken Seite.

Nicht die einzige Tat? 

Derselbe Täter kommt zudem für einen Raubüberfall vom 8. Juni in der Eichendorffstraße in Betracht (WIR BERICHTETEN). Dort bedrohte der Unbekannte eine Angestellte in einem Discountmarkt mit einer schwarzen Pistole und verlangte die Herausgabe des Bargeldes. Auch hier konnte der Mann mit über 1.000 Euro Beute flüchten.

--------

Zeugen, die den Täter erkennen, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Mannheim, unter Tel.: 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

Ein Rundgang durchs stylische „Metropolis“

Ein Rundgang durchs stylische „Metropolis“

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Fotos: Bibi & Tina - DIE GROSSE SHOW

Kommentare